SUCHE IN KATALOGEN

Vorheriges Lot
Nächstes Lot
Amorettengruppe, Meissen, 19. Jhdt.
Schätzpreis
EUR 700,- bis 900,-
USD 1.000,- bis 1.250,-*
 
Umrechnung
 


Lot Nr. 883 

Amorettengruppe, Meissen, 19. Jhdt.

Porzellan, Knabe und Mädchen mit Rosenblüten bekränzt, färbig bemalt, ovaler Rocaillensockel mit Blütenbelag, goldstaffiert, unterglasurblaue Schwertermarke Meissen, Modellnr. 2990, Formernr. 94, Malernr. 74, Höhe ca. 11,5 cm,1 Finger der linken Hand und kleine Blüten- und Blattteile fehlen Ruf 400

Expertin: Margit Palka

Schätzpreis
EUR 700,- bis 900,-

Osterauktion - Kunst und Antiquitäten
Auktionstermin: 28.03.2013 - 14:00
Auktionsort: Salzburg

Besichtigung: 13.03. - 28.03.2013

Mit "+" gekennzeichnete Objekte unterliegen dem vollen gesetzlichen Umsatzsteuersatz von 20%, mit "-" gekennzeichnete Objekte unterliegen dem reduzierten Umsatzsteuersatz von 10%.
Mit „V“ gekennzeichnete Objekte (Vermittlung) werden im Namen und auf Rechnung des Einbringers versteigert.
Für mit „0“ gekennzeichnete Objekte fällt keine Umsatzsteuer an.
Für mit “*” gekennzeichnete Objekte fällt evtl. ein Folgerechtszuschlag an.

* Preise, die in anderen Währungen als der Auktionswährung angezeigt werden, dienen ausdrücklich nur Informationszwecken! Die Artikel werden in lokaler Währung verkauft und der endgültige Preis in jeder anderen Währung basiert auf dem Wechselkurs zum Zeitpunkt der Rechnungslegung.
Die Zahlen für die Fremdwährung sind gerundet und basieren auf dem tages-aktuellen Wechselkurs vom 23.04.2014