Alte Meister im Gespräch

Als Kooperationspartner des Kunsthistorischen Museums Wien kann das Dorotheum stolz das neue „Sommergewand“ des Museums präsentieren.

Die nächste Veranstaltung zur vom Dorotheum unterstützten Reihe „Alte Meister im Gespräch“ findet am 8. September 2015 um 19 Uhr statt.
Den Vortrag, anlässlich der am 14. Juli eröffnenden Ausstellung “Fäden der Macht – Tapisserien des 16. Jahrhunderts aus dem Kunsthistorischen Museum”, wird Prof. Dr. Guy Delmarcel, em. Professor für Kunstgeschichte der Katholischen Universität Leuven halten. Er wird in englischer Sprache das Thema “Flanders and Italy. Italian artists as designers of flemish tapestries in the 16th century (1510 – 1550)” behandeln.

Den Termin unbedingt frei halten oder gleich am besten unter altemeister[at]khm.at anmelden.

Die Ausstellung lässt die Zeit und den Glanz der Renaissance mit monumentalen, zu besonderen Festivitäten präsentierten Tapisserien aufleben. Sie widmet sich damit einem Medium, das von einflussreichen Würdenträgern damals als Symbol der Macht und Repräsentation benutzt und wertgeschätzt wurde. Die in der Schau gezeigten, vornehmlich aus kaiserlichem Besitz stammenden Wandbehänge entstammen Entwürfen der namhaftesten Künstlern der Zeit.

Kunsthistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz
1010 Wien

Dienstag, 8. September 2015
19.00 bis 20.00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, 2. Stock

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages