Charity Auktion: Karl Lagerfeld Skizze der Swarovski-Tiara zum Wiener Opernball 2017

Opernball 2017 Skizze für Tiara von Karl Lagerfeld

Im Rahmen der Aktion „Quadrille für den guten Zweck“ findet eine Charity Auktion zum Wiener Opernball 2017 statt. Zur Auktion kommt eine Skizze der einzigartigen Swarovski-Tiara, entworfen von Stardesigner Karl Lagerfeld.

Auf der Website des Dorotheum können bis 21. Februar 2017 Gebote abgegeben werden!

Der Wiener Opernball ist einer der berühmtesten Bälle der Welt, dessen besonderer Höhepunkt die Eröffnung durch das Jungdamen- und Jungherren-Komitee bildet.  Dabei stehen die glitzernden Krönchen aus Swarovski-Kristallen, welche die Frisuren der Debütantinnen schmücken, im Mittelpunkt. Die jährlich neu gestalteten Tiaren sind nur den Debütantinnen vorbehalten und werden mit sehr viel Stolz in der Ballnacht getragen.

Die Donau als Muse

2017 ist es der neuen Opernball Organisatorin Maria Großbauer gelungen, Stardesigner Karl Lagerfeld als Designer der Tiaren zu gewinnen.

Lagerfeld hat sich für seinen Entwurf vom Eröffnungswalzer des Balls inspirieren lassen, dem Donauwalzer von Johann Strauß Sohn.: „Le beau Danube bleu“  betitelt er seine Ballkreation. Der Donauwalzer, wohl der bekannteste Walzer überhaupt, feiert im Februar seinen 150. Geburtstag. Symbolisiert wird „die schöne blaue Donau“ von einem Band aus saphirblauen Glas-Kristallen.

Le beau Danube bleu - Diadem von Karl Lagerfeld für den Wiener Opernball 2017, Foto: Swarovski/Thomas Schrott
Le beau Danube bleu – Diadem von Karl Lagerfeld für den Wiener Opernball 2017, Foto: Swarovski/Thomas Schrott

Opernball 2017: Ein Fest der Künste

Dass der Stardesigner mit seinem Entwurf dem Opernball ein besonderes Krönchen aufsetzt, freut besonders Staatsoperndirektor Dominique Meyer:

„Es ist ein weiteres positives, internationales Signal des Wiener Opernballs als höchst niveauvolles Fest der Künste“.

Quadrille für den guten Zweck

Lagerfelds Entwurfsskizze zu seiner Tiara wird nun zwei Tage vor dem Ball im Rahmen einer Benefizveranstaltung zugunsten der Caritas Organisation „Die Gruft“ und „Superar“ versteigert. Erstere ist Wiens wohl bekannteste Caritas-Einrichtung für Obdachlose. Superar ist eine musikalisches Förderprogramm für  junge Menschen, das sich als Angebot an junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen wenig oder keinen Zugang zu kultureller Förderung haben, versteht.

Dorotheum-Auktionator Rafael Schwarz und Kari Hohenlohe, der traditionell auch den Opernball moderiert, werden die Auktion leiten.

Vorgebote bis: 21. Februar 2017, 14 Uhr

Bieten Sie hier mit!


*Nachwort zur Auktion: das Meistbot für Lagerfelds Design-Skizze betrug € 13.000.

 

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages