Contemporary Week 2017: Erste Highlights

Contemporary Week 2017: Auktionswoche mit Moderner und Zeitgenössischer Kunst, Juwelen, Armband- und Taschenuhren

Die Auktionswoche Contemporary Week 2017 vom 30. Mai bis 2. Juni stellt moderne und zeitgenössische Kunst in den Fokus. Zur Auktion kommen unter anderem Werke von Enrico Castellani, Alberto Burri, Marino Marini, Sigmar Polke, Paolo Scheggi, Giorgio de Chirico, Bruce Nauman und Lucio Fontana.

Eines der Highlights der Zeitgenossen-Auktion vom 31. Mai 2017 ist zweifellos ein plakatives Werk von des amerikanischen Pop-Art-Erotikers Tom Wesselmann, bekannt durch seine fast roboterhaften „American Nudes“, die rauchend in bunter Umgebung posieren. Auf dem im Dorotheum angebotenen Bild hingegen entfaltet eine Zigarette und deren bizarrer Rauch ein faszinierendes Eigenleben.

Individualität auch bei einem anderen Auktionsobjekt. Von der frühen Mariendarstellung zieht sich das Thema Mutter und Kind durch die gesamte westliche Kunstgeschichte – eine ganz profane Version liefert Fernando Botero, populär durch seine x-large-Menschendarstellungen.

Contemporary Week 2017 Highlights

„Informel“

Ein großer Schwerpunkt der Auktion mit Zeitgenössischer Kunst ist der Stilrichtung „Informel“ gewidmet. Bei diesen abstrakten Werken, geboren aus dem Geist der Nachkriegsmoderne und somit der Erneuerung stehen die Sichtbarmachung des Bildprozesses sowie spontane Malgesten im Vordergrund.

Informelle Kunst vereint in der Dorotheum-Auktion so unterschiedliche Werke wie Strichbilder von Hans Hartung, kalligraphisch-dynamische Arbeiten von Georges Mathieu oder Emilio Vedova sowie flächige Materialbilder eines Nicolas De Stael.

The gallery was not found!

Kunst aus Österreich

Kunst aus Österreich kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Die Auktionswoche hält Arbeiten von Maria Lassnig, Otto Muehl, Franz West, Herbert Brandl bereit, ebenfalls Arbeiten von Albin Egger-Lienz, Karl Hofer, Gustav Klimt oder Carl Moll.


 

Contemporary Week 2017 – Auktionsfolder

 

Beratung durch unseren Client Service

Für nähere Informationen zu unseren Auktionen und den angebotenen Objekten kontaktieren Sie bitte unser Client Service Team:

Tel +43-1-515 60-570, Fax -489
client.services@dorotheum.at

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages