Grenzenlos gesammelt

Classic & Modern Design:
a German Collection

Über 25 Jahre zusammengesucht, verbunden, einander gegenübergestellt und kombiniert: die Sammlung an Design Objekten, die am 17. Juli im Dorotheum online zur Auktion kommt, ist bunt und vielfältig, gibt Einblick in die Farbpracht der Designwelt, verbindet Kulturen, harmoniert.

Im Gespräch mit dem ehemaligen Besitzer:

Kein bewusstes Konzept des Sammelns steht dahinter, was gefiel wurde gekauft und über verschiedene Bezugsquellen erworben: in Galerien, von Privatpersonen, auf Reisen quer durch Europa und über diese Grenzen hinaus.
Sammeln, Einrichten, Besitzen, Wohnen, Leben, das sind Dinge, die das Gefühl von Freiheit geben, eine Freiheit, die sich der ursprüngliche Besitzer hart erkämpfen musste.

 

Der Wunsch Einrichtungsgegenstände aus aller Herren Länder in einer Wohnung zu vereinen trieb die Sammelleidenschaft voran und verbindet nun in der Auktion Kulturen und ihre Objekte.

 

Ob Mobiliar und Interieur aus Skandinavien, Italien, Deutschland, Österreich, Frankreich und den USA. Die Sammlung umfasst zudem auch seltene Versionen und frühe Ausführungen bekannter Entwürfe. Viele auch weniger bekannte, dafür jedoch ausgefallene und innovative Entwürfe, komplettieren die facettenreiche Kollektion. Die Bauhaus-Devise Form folgt Funktion findet nicht nur bei den angebotenen Sitzmöbeln und Leuchten Anwendung, sondern ist auch bei den zur Auktion gestellten Gebrauchsgegenständen vorzufinden. Die Stücke harmonisieren wunderbar – eine Welt wie man sie sich wünscht, sich einzurichten: ohne stilistische und ästhetische Grenzen.

Verbinden auch Sie Kulturen und Länder: Skandinavisches Design von Verner Panton, Poul Henningsen, Hans J. Wegner, Arne Jacobsen und Johannes Andersen oder Objekte aus Italien von Achille Castiglioni, Elio Martinelli, Vico Magistretti, Pirro Cuniberti, Angelo Mangiarotti bis zu Silvio Coppola.

Entdecken Sie Einrichtungsgegenstände österreichischer und deutscher Designer wie Hans Bellemann und Walter Papst, oder des Lichtpoeten Ingo Maurer beziehungsweise Entwürfe aus Japan und den USA, etwa von Kazuo Motozawa oder Harry Bertoia und Charles & Ray Eames.

Online Katalog
No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages