Im Bann der Scootermania

Scooter mania Dorotheum Auktion am 6. April 2018

Update: Dröhnender Erfolg in Wien-Vösendorf

Sämtliche zur Versteigerung gebotene Motorroller der Marken Lambretta, Vespa und Lohner fanden am 6. April ihren Weg in Sammler- und Liebhaberhände, die den zeitlosen Zweirädern neues Leben einhauchen wollen. An der Spitze des Vintage-Konvois brillierte die knallgelbe 1971er „Lambretta DL 200 Electronic“ mit einem Höchstpreis von €11.500 und kann schon bald erneut durch die Gegend düsen. In diesem Sinne: Life is a journey – enjoy the ride!

Lambretta, Vespa & Co

Den  6. April 2018 sollten sich Lambrettisti, Vespisti und andere motorisierte Freiluftfanatiker dick in ihrem Kalender anstreichen. An diesem Tag werden im Dorotheum Fahrzeugzentrum Vösendorf rund 100 historische Motorroller um die Gunst der Käufer buhlen.

Lambretta stellt dabei den Löwenanteil, angefangen vom allerersten Roller aus dem Hause Innocenti, der Lambretta 125 m.

1948 Lambretta 125 m, FIN: 8107, Motor: 8134, Österreichische Einzelgenehmigung von 1948
1948 Lambretta 125 m, FIN: 8107, Motor: 8134, Österreichische Einzelgenehmigung von 1948

70 Jahre Scootergeschichte rollen vor dem geistigen Auge ab: Die von den 1940er bis 1990er Jahren produzierten Fahrzeuge und Ersatzteile stammen allesamt aus einer österreichischen Privatsammlung.

Für jeden etwas dabei!

So könnte man in Kürze etwa mit einem grünen oder creme-roten Modell Lambretta DL 200 aus 1969 oder einer 1984 Lambretta Jet durch die Gegend lambrettan. „Schlank, lang, ein wenig zickig, aber wahnsinnig elegant.“ beschreibt ein Fan die Lambretta sehr treffend.

Aber auch eine Vespa Primavera 125 aus 1975 macht ihrem Namen alle Ehre. Gleich drei höchst seltene KTM Mirabell setzen einen Kontrapunkt für weniger Italophile, ihnen zur Seite Kauba und Colibri, Zeitzeugen längst vergessener Wiener Rollergeschichte, oder der charmante dreirädrige Lieferwagen Cezeta CZ 505 aus 1962.

Zwischendrin ein Maicomobil, mehr Raumschiff als Roller, auch wenn es den einen oder anderen Handgriff braucht, bis es wieder abhebt.

Der Frühling kann kommen!

Infos zur Auktion finden Sie hier.

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages