Interior Design Made in Austria

Österreichisches Interior Design

"Sumatra"-Stehlampe,
„Sumatra“-Stehlampe, Rupert Nikoll, Österreich um 1950 / 1955

Die Interior-Design-Auktion, die am 20. Februar 2018 ausläuft, steht ganz im Zeichen österreichischen Designs.
Konkret gesprochen steht die Dekade der 1950er Jahre im Fokus:
So werden neben acht Stapelstühlen von Karl Schwanzer auch ein Standaschenbecher, ein Schirm- und ein Zeitungständer von Carl Auböck, sowie Lampen von J. T. Kalmar und Rupert Nikoll versteigert.

 

Design aus Skandinavien

Komplettiert wird die Riege an namhaften österreichischen Design-Entwerfern durch skandinavische Koryphäen wie Arne Wahl Iversen, Poul M. Volther und Grete Jalk, sowie dem Schichtholz-Pionier im Möbelbau Alvar Aalto. Dass zeitloses und vor allem funktionales Design nicht immer einen prominenten Entwerfernamen tragen muss, zeigen nicht zuletzt auch zwei klassische, verstellbare Armlehnsessel, sogenannte Kanadier.

Design für den Gebrauch

Dekoratives für die Vitrine und Gebrauchsgegenstände werden von der österreichischen Design-Werkstätte Hagenauer und Carl Auböck beigesteuert.

Das ganze Spektrum

6 Sessel aus Plywood Group Modell DCW
6 Sessel aus Plywood Group Modell DCW (Dining Chair Wood), Entwurf Charles und Ray Eames, 1945/1946, für Vitra

Abgerundet wird die internationale Offerte mit Designklassikern des Finnen Tapio Wirkkala,  Jean Gillon, Max Ingrand, Harry Bertoia, Hendrik van Keppel und Taylor Green sowie des Entwerferpaares Charles und Ray Eames.

2 Wandlampen "Dahlia"
2 Wandlampen „Dahlia“ Mod. 1461, Entwurf Max Ingrand um 1950 für Fontana Arte

Lassen Sie sich von der Auswahl inspirieren und holen Sie sich ein Stück Zeitgeschichte, ihren österreichischen-Design-Klassiker nach Hause!

Seigern Sie heute schon online mit!
Die Auktion endet am kommenden Dienstag, den 20. Februar 2018.

 

Mehr zu internationalem Design von Giacomo Manzú und David Adjaye finden Sie hier!

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages