Kunstvolle Schneeballblüten? florale Vasen!

Realistisch schön, zart und zerbrechlich, sogenannte Schneeballblüten-Vasen sind unheimlich dekorative Kunstwerke, Meisterwerke der Handwerkskunst. Drei Auktions-Lots der kommenden Antiquitäten Auktion am Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 14 Uhr beinhalten solch beeindruckende Vasen.

Vasen wie diese sind eine Weiterentwicklung nach den Modellen von Johann Joachim Kändler. 1741 und 1742 modellierte er für König Ludwig XV. eine ganze Reihe von Vasen. Sie sind asiatischem Porzellan nachempfunden.

In Meißen wurden komplizierte Formen, wie die sogenannten Vogelbauervasen nach eben japanischem Vorbild hergestellt. Die kelchartige, sich öffnende Becherform umgab, aus feinen vergoldeten Metallstäben, einen Käfig –  in der Mitte der Vasenkörper.

Besonders bei Kerzenlicht wirken die Vasen aufgelöst, leicht. Es scheint, als erhielten sie durch die plastischen Auflagen weitere Blüten, unglaublich naturalistisch wirken die farbigen Vögel. Schneeballvasen waren dementsprechend ausgesprochen kostspielig, weshalb sie nur in bedeutenden Fürstenhäusern wie am Zarenhof, aber auch in regierenden Häusern in Deutschland nachweisbar sind.
Friedrich der Große entwickelte  eine besondere Schwäche dafür und bestellte 1762 für die Ausstattung des Neuen Palais in Potsdam zahlreiche Aufsätze, speziell für die blaue Kammer seiner dortigen Wohnung. Die Vasen wurden auf Konsolen zwischen den Wandpanelen gestellt, andere fanden auf den Kaminen Platz.

 

37X161019_139_90630_1_bLot 1017
ein Paar Pracht-Deckelvasen mit Vogelkäfig und Schneeballblüten
Porzellan, 3 Teile, Deckel, Baluster und Fuß, Höhe 80 cm
Meißen, 2. Hälfte 19. Jh., Modell von Johann Joachim Kändler um 1760

 

 

 

37X161019_139_90349_27Lot Nr. 1018
Paar Schneeballblüten- Vasen
Höhe 26 cm
Meißen
1. Hälfte 19. Jh.
Modell von Johann Joachim Kändler um 1742, überarbeitet um 1760

 

Lot Nr. 1019 

Flaschen-Vase mit Deckeln und hellblauen Schneeball-Blüten
Höhe 49 cm, Meißen, Mitte 19. Jh.

37X161019_139_90349_26

 

Auch Sie wollen Ihre Wohnung mit zarter Porzellankunst schmücken? Blättern Sie im Online Katalog und entdecken Sie zahlreiche weitere Kostbarkeiten!

Auktion Antiquitäten
Mittwoch, 19. Oktober 2016, 14 Uhr
Palais Dorotheum Wien

 

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages