Martin Tardy – total asynchron!

Asynchron Groß 2 … ganz einfach …

Mit der rechten und der linken Hand – gleichzeitig aber asynchron, in jeweils einer Linie, ohne abzusetzen, ein realistisches Porträt gemalt … das geht? Zumindest für Martin Tardy, dessen Bild am 28. Juni im Dorotheum zur Auktion gelangt.

Martin Tardy schafft das mit Links!

ODER mit Rechts? UND mit Rechts!

… gleichzeitig …

Porträt Gesicht eine Line Martin Tardy
Martin Tardy, Asynchron Groß 2, 2017, Schätzwert € 1.500 – 2.800

Wie ein roter Faden …

… zieht sich die Kunst zu Zeichnen durch das Leben des jungen Tardy … mit etwa drei Jahren nahm er den Stift in die Hand und hat ihn seitdem nicht mehr abgesetzt … abgelegt.

Die Idee zu dieser besonderen Technik entstand beim Skizzieren. Dadurch ist es möglich viel mehr Dynamik in die Skizzen zu bringen, so macht dem Künstler zeichnen richtig Spaß.
Martin Tardy ist schwerer Legastheniker, die Bildsprache war immer schon ein wichtiges Ausdrucksmittel für ihn. So sprach es sich leichter als mit dem geschriebenen Wort. So entwickelte sich dieser vermeintliche Nachteil aus heutiger Sicht zu einem absoluten Vorteil.

 

Leicht gemacht!?

Die Linie fortzusetzen, nicht abzubrechen, sich nicht zu verirren oder den Strich falsch zu ziehen sind immer wieder Herausforderungen. Dadurch entstehen immer wieder neue, immer andere, sehr spannende Zeichnungen.

Die Kunst im Netz

Der Entstehungsprozess macht die Arbeit doppelt spannend, seine Videos, die ihn beim Zeichnen zeigen sind Hits im Internet, so hat Martin Tardy mittlerweile 121 Tausend Abonnenten allein auf Instagram! Die Zeichnung „Asynchron Groß 2“, die am 28. Juni zur Auktion gelangt, ist das Ergebnis des Videos mit dem Tardy an Berühmtheit gewann, das Bild dessen Entstehung viral ging.

AUKTION

Moderne und Zeitgenössische Kunst
28. Juni 2018, 17.00 Uhr
Palais Dorotheum Wien

 

Sie haben Fragen zu diesem ungewöhnlichen Kunstwerk?

Wenden Sie sich an Rafael Schwarz, er berät Sie hier gerne!

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages