Spitzenpreis für Shelby Cobra

Am Samstag, den 17. Oktober 2015 fand die Auktion Klassischer Fahrzeuge ihren Höhepunkt in der aufregenden Versteigerung der Shelby Cobra Mk I. aus dem Jahr 1963!
Über eine Million Euro erzielte dabei diese Ikone der Automobilgeschichte!

Jung und Alt fand sich auf der Classic Expo Salzburg ein um bei der Auktion mitzubieten oder einfach um dem Rennen um die schönen Oldtimer beizuwohnen. Rasant wurde gesteigert, Bieterhürden wurden genommen, weniger kurvig, nur steil bergauf verlief die Auktion.
Mit dem hervorragenden Ergebnis und einer insgesamt hohen Verkaufsquote von 95 Prozent, wurde es die bisher erfolgreichste Oldtimer-Auktion des Hauses.

Neben der Shelby Cobra ließen zwei weitere, ebenfalls bestens dokumentierte Spitzenstücke der Automobilgeschichte in dieser Auktion mit hervorragenden Preisen aufhorchen. Beim 1960 produzierten 250 GT Pininfarina Coupé von Ferrari klingelte die Auktionsglocke erst bei 572.000 Euro. 379.500 Euro bewilligte ein Autoliebhaber für ein unrestauriertes Exemplar der Rallye-Legende mit Renngeschichte, Lancia Stratos HF Gruppe 4 aus 1974.

 

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages