Spitzenpreise und hohe Verkaufsquote bei Oldtimer-Auktion des Dorotheum

Vollgas! Mit 1,5 Millionen Euro Umsatz und einer hohen Verkaufsquote von 92 Prozent wurde die Dorotheum-Auktion „Klassische Fahrzeuge und Automobilia“ am 13. Juni in Wien Vösendorf die zweitbeste Oldtimer-Versteigerung des Hauses.

Bereits bei dem weit über dem Schätzwert zugeschlagenen 1963 Alfa Romeo 2600 Spider akklamierte das zahlreich erschienene Auktionspublikum den hervorragenden Preis von 165.000 Euro, frenetischer Szenenapplaus setzte ein, als der 1938 BMW Sport Roadster für 291.500 Euro den Besitzer wechselte. Ein knalloranger Autobus war Publikumsliebling: „Samba“, das 1959 gebaute, Sondermodell des Volkswagen-Bus, kam auf hervorragende 121.000 Euro.

Hoch im Kurs standen auch klassische Fahrzeuge von Mercedes und Jaguar: Beim 1956 Mercedes Benz 190 stoppten die Gebote erst bei 82.880 Euro, beim 1953 Mercedes-Benz 300 erst bei 47.040 Euro. Die rot-schwarzen Cabrios 1952 Jaguar XK120 OTS und 1974 Jaguar E-Type erreichten 89.600 sowie 73.920 Euro.

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages