Tina Blau – Meisterwerke im Fokus

Tina Blau, Blick auf Wien vom Oberen Belvedere, 1894/1895 Legat Peter Parzer, Wien

Anlässlich ihres 100. Todestages ehrt das Belvedere die Malerin Tina Blau.
Mit einer vom Dorotheum unterstützen Ausstellung im Rahmen der Reihe Meisterwerke im Fokus wird ein Überblick über das Schaffen der Künstlerin gegeben.
Die Werke sind ab 16. Dezember im Oberen Belvedere zu besichtigen.

Die Ausstellung zeigt Hauptwerke aus allen Phasen von Tina Blaus Laufbahn. Hinzu kommen bisher kaum bekannte Werke. Solche konnten im Zuge der Recherchen zum neuen Werkverzeichnis der Künstlerin wiedergefunden werden.

Tina Blau Beim Atelier der Künstlerin, Prater 1907, Öl auf Leinwand, 90 x 105 cm erzielter Preis € 97.900
Tina Blau, Beim Atelier der Künstlerin, Prater 1907, Öl auf Leinwand, 90 x 105 cm, erzielter Preis € 97.900

Online-Werkverzeichnis

Das von Claus Jesina und Markus Fellinger betreute Online-Werkverzeichnis der Künstlerin gibt erstmals einen umfassenden Überblick über das Gesamtwerk Tina Blaus. Durch die Form des Online-Werkverzeichnisses können Informationen zu Werken der Künstlerin ständig aktualisiert werden. Weiters gibt die Ausstellung „Tina Blau“ einen Überblick über die wichtigsten Bereiche ihres Schaffens. Im Rahmen der Reihe „Meisterwerke im Fokus“  können die Gemälde von Tina Blau noch bis 9. April 2017 im Oberen Belvedere besichtigt werden.

Tina Blau

Tina Blau, um 1860-65, © Tina Blau Archiv
um 1860-65, © Tina Blau Archiv

 

Tina Blau zählt zu Recht zu den gefragtesten Landschaftsmalerinnen Österreichs.

Schon in jugendlichen Jahren gab sie kompromisslos dem Drang zum Künstlerberuf nach. Durch ihr intensives Studium und auf zahlreichen Studienreisen eignete sie sich nicht nur außergewöhnliche malerische Fähigkeiten an.

Tina Blau, Praterlandschaft Öl auf Leinwand, 25 x 30,5 cm, erzielter Preis € 14.940
Tina Blau, Praterlandschaft, Öl auf Leinwand, 25 x 30,5 cm, erzielter Preis € 14.940

Tina Blau entwickelte auch eine moderne Auffassung der Landschaftsmalerei, die ihrer Zeit in vielem voraus war. Am modernsten zeigte sich Tina Blau aber in ihren kleineren Studien und Ölskizzen. Manche dieser kleinen Meisterwerke, sind gleichermaßen als Kompositions-, Stimmungs-, Farb- und Tonstudien wie als impressionistische Momentaufnahmen aufzufassen. Dies zeigt vor allem eines ihrer berühmtesten Gemälde „Praterlandschaft“ aus dem Jahr 1881.

 

Oberes Belvedere
Tina Blau
Meisterwerke im Fokus (Kuratiert von Dr. Markus Fellinger)
zu sehen bis 9. April 2017

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages