Charity-Auktion: Versace-Entwurf für die Swarovski Tiara der Opernball Debütantinnen

Bis zum 18. Februar 2019 ist es möglich: Auf der Website des Dorotheum kann man Vorgebote abgeben zu ganz besonderen Auktionsobjekten, die ab 11. Februar im Palais Dorotheum ausgestellt werden. Der Erlös der Auktion kommt zwei Caritas-Projekten (gruft.at, superar.eu) zugute.

Versace
Handgezeichneter Originalentwurf zur Swarovski Tiara, signiert Donatella Versace, Rufpreis € 1.000
Vorgebote bis 18. Februar, 12 Uhr

Für den guten Zweck wird u. a. die Entwurfszeichnung für die diesjährige Swarovski Tiara versteigert, die die italienische Modeschöpferin Donatella Versace für die Debütantinnen des Wiener Opernballs 2019 schuf. Für das mit 380 Swarovski Kristallen besetzte Schmuckstück ließ sich Donatella Versace von Richard Wagners Oper „Das Rheingold“ inspirieren, vom ersten Teil des gigantischen Vierteilers „Der Ring des Nibelungen“ (Rufpreis € 1.000).

Ein besonderes Auktionshighlight ist ein Flug für 20 Personen gemeinsam mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer nach Mailand zu einem Atelier-Besuch beim Wiener Designer Arthur Arbesser (€ 10.000). Ebenfalls zu ersteigern: Ein exklusiver Zuckerlworkshop für vier Personen mit Maria Großbauer in der Zuckerlwerkstatt Wien mit dessen Gründer Christian Mayer (€ 800).

Mitbieten kann man unter anderem auch für einen persönlichen Rundgang durch die Vorbereitungs- und Umbauarbeiten zum Wiener Opernball 2019 mit Staatsopern-Direktor Dominique Meyer (€ 1.000). Ebenso für ein sechsteiliges Glasservice inkl. Krug nach einem Entwurf von Hans Harald Rath, mit Opernhaus-Gravur, ausgeführt von der renommierten Wiener Glas-Manufaktur Lobmeyr (€ 600).

Staatsopern-Tenor und Maler Herbert Lippert spendet eines seiner Gemälde (€ 2.000). Vom Tenor und Staatsopern-Ensemblemitglied Kammersänger Benedikt Kobel werden auch heuer wieder vier Originalzeichnungen zum Wiener Opernball-Benefizpostkartenset versteigert (je € 200)

INFORMATIONEN

Vorgebote auf der Website des Dorotheum: bis 18. Februar 2019, 12 Uhr

Besichtigung der Auktionsobjekte: 11. bis 18. Februar 2019, 12 Uhr

Ausstellungsort: Foyer, Palais Dorotheum, Wien 1, Dorotheergasse 17

Schauen Sie sich jetzt den Katalog zur Auktion an!
No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages