Was schätzen Sie … bringt 2018?

Was schätzen Sie…?“

Die ORF III Sendung startet in ein neues Jahr

Auch 2018 besprechen Dorotheum-Experten in der Kunst- und Antiquitätensendung „Was schätzen Sie…?“ mit Karl Hohenlohe Objekte der Gäste.

Ob Antiquität oder zeitgenössische Kunst und Design, Schmuck oder Oldtimer. Von Uhren über Glas und Porzellan bis hin zu den skurrilsten Stücken, wie ein Formel-1-Rennanzug oder ein Vogelkäfig aus Holz in Form einer gotischen Kirche, fast alles kann erklärt werden.

Was-Schätzen-Sie-Dreh im Dorotheum

Zusätzlich werden besondere Schwerpunkte gesetzt

Eine Sendung aus Ischl mit Blick auf die Kaiservilla und einem österreichisch-kaiserlichen Thema, die Sendung zum Fasching oder zu Weihnachten mit Krippe und Baum.

Einmal machte sich Moderator Karl Hohenlohe sogar auf, um auf eigene Faust, mit einem Budget ausgestattet, Kunstschätze auf Flohmärkten zu ergattern. Die Experten bewerteten seinen Einkauf kritisch.

In der Dezember-Sendung 2017 wurde ein altes Kochbuch besprochen und auch hier ließ man es sich nicht nehmen eine Speise im Kochstudio von Gault Millau Herausgeberin Martina Hohenlohe nach zu kochen.

Was Schätzen Sie in Bad Ischl

Stargäste in der Sendung

Auch Prominente haben mehr oder weniger wertvolle Besonderheiten zu Hause. So durfte Hohenlohe etwa schon Alfons Haider, Harald Serafin oder Alf Poier in der Sendung begrüßen. Doch was wollen Stars geschätzt haben?

Alfons Haider als Stargast

Sind Sie neugierig geworden?

Einmal im Monat, dienstags im Hauptabendprogramm auf ORF III Kultur und Information ist die Sendung zu sehen, oder an weiteren Ausstrahlungsterminen an den folgenden Tagen.

 

Sie haben eine Sendung verpasst?

Nun haben Sie die Möglichkeit vergangene Sendungen ein Jahr lang auf der Dorotheum-Seite online nachzuschauen.

 

Einsenden, Mitmachen,
Neues erfahren

Bewerben Sie sich!

Haben auch Sie etwas Altes oder Neues, etwas Seltenes oder allen Bekanntes, etwas dessen Wert Sie gerne schätzen lassen würden, das Sie im Dorotheum verkaufen wollen?

Schicken Sie Ihre Bewerbung mit Fotos des Gegenstandes bitte per E-Mail an:
wasschaetzensie@orf.at

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages