Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 195-034108/0032


Steinschlossflinte von Antoni Märckel, Wien, 1. Hälfte 18. Jhdt.


Steinschlossflinte von Antoni Märckel, Wien, 1. Hälfte 18. Jhdt. - Kunst, Antiquitäten und Schmuck

achtkantiger, nach vorne rund übergehender glatter Lauf, tauschiertes Messingkorn, Kaliber 15 mm, reich geschnittenes und geätztes Steinschloss, mit reitendem Jäger vor Wild, Signatur: Antoni Märckel in Wienn, leicht beschnitzter Nussholzschaft, feuervergoldete, aufwendig gearbeitete Messinggarnitur und -bügel, Ladestock, Gesamtlänge ca. 135 cm Ruf 3000

Anton(i) Märckel begann in Wien im Jahr 1716 eine Büchsenmacherlehre und war der Sohn des Büchsenmachers Johann Adam Me(ä) rckel (Merckl, etc.), tätig in Karlsbad und Wien, erwähnt um 1690. Lit.: H. Schedelmann, Die großen Büchsenmacher, Braunschweig 1972, S. 231; E. Heer, Der Neue Stöckel, Lexikon der Büchsenmacher, Bd. II, Schwäbisch Hall 1979, S. 793

Expert: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

experts-salzburg@dorotheum.at

25.05.2016 - 16:46

Vyvolávací cena:
EUR 3.000,-

Steinschlossflinte von Antoni Märckel, Wien, 1. Hälfte 18. Jhdt.


achtkantiger, nach vorne rund übergehender glatter Lauf, tauschiertes Messingkorn, Kaliber 15 mm, reich geschnittenes und geätztes Steinschloss, mit reitendem Jäger vor Wild, Signatur: Antoni Märckel in Wienn, leicht beschnitzter Nussholzschaft, feuervergoldete, aufwendig gearbeitete Messinggarnitur und -bügel, Ladestock, Gesamtlänge ca. 135 cm Ruf 3000

Anton(i) Märckel begann in Wien im Jahr 1716 eine Büchsenmacherlehre und war der Sohn des Büchsenmachers Johann Adam Me(ä) rckel (Merckl, etc.), tätig in Karlsbad und Wien, erwähnt um 1690. Lit.: H. Schedelmann, Die großen Büchsenmacher, Braunschweig 1972, S. 231; E. Heer, Der Neue Stöckel, Lexikon der Büchsenmacher, Bd. II, Schwäbisch Hall 1979, S. 793

Expert: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

experts-salzburg@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00, So: 9.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Aukce: Kunst, Antiquitäten und Schmuck
Datum: 25.05.2016 - 16:46
Místo konání aukce: Salzburg
Prohlídka: 20.05. - 25.05.2016