Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 123


Repetierbüchse, OEWFG - Steyr,


Repetierbüchse, OEWFG - Steyr, - Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen

Mod.: Gendarmerie-Repetierkarabiner System Kropatschek, Kal.: 11,15 x 36R, Nr.: 711A (soweit ersichtlich nummerngleich), Lauflänge: 565 mm, gebogener Kammerstengel, die Systemhülse auf der linken Seite beschriftet mit: "Osztr. Fegyvergyar-tars. Steyr." die Systemhülsenoberseite mit dem 'OEWG'-Kürzel, die Laufwurzel mit einem ungarischen Wappen, abschaltbares Röhrenmagazin, die Stahlteile brüniert, der Verschluß ehemals blank, Rahmenvisier, Flügelsicherung, der Schaft aus Nußholz mit modelltypischem Fach in der stählernen Schaftkappe und mit nachträglich angebrachter Fischhaut, stark gebraucht, die Brünierung fleckig und stellenweise narbig, der Lauf innen blank, der Schaft mit deutlichen Gebrauchsspuren und im Bereich des Vorderschaftes leicht wurmstichig, ohne gültigen Beschuß, seltene österreichische Sammlerwaffe A+M

Siehe dazu auch das Buch: 'Die Hand- und Faustfeuerwaffen der habsburgischen Heere' von Erich Gabriel, Österreichischer Bundesverlag, Wien 1990, S. 135 und S. 386f.

Expert: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at

12.12.2015 - 10:00

Dosažená cena: **
EUR 500,-
Vyvolávací cena:
EUR 90,-

Repetierbüchse, OEWFG - Steyr,


Mod.: Gendarmerie-Repetierkarabiner System Kropatschek, Kal.: 11,15 x 36R, Nr.: 711A (soweit ersichtlich nummerngleich), Lauflänge: 565 mm, gebogener Kammerstengel, die Systemhülse auf der linken Seite beschriftet mit: "Osztr. Fegyvergyar-tars. Steyr." die Systemhülsenoberseite mit dem 'OEWG'-Kürzel, die Laufwurzel mit einem ungarischen Wappen, abschaltbares Röhrenmagazin, die Stahlteile brüniert, der Verschluß ehemals blank, Rahmenvisier, Flügelsicherung, der Schaft aus Nußholz mit modelltypischem Fach in der stählernen Schaftkappe und mit nachträglich angebrachter Fischhaut, stark gebraucht, die Brünierung fleckig und stellenweise narbig, der Lauf innen blank, der Schaft mit deutlichen Gebrauchsspuren und im Bereich des Vorderschaftes leicht wurmstichig, ohne gültigen Beschuß, seltene österreichische Sammlerwaffe A+M

Siehe dazu auch das Buch: 'Die Hand- und Faustfeuerwaffen der habsburgischen Heere' von Erich Gabriel, Österreichischer Bundesverlag, Wien 1990, S. 135 und S. 386f.

Expert: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen
Datum: 12.12.2015 - 10:00
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: 05.12. - 12.12.2015


** Kupní cena vč. poplatku kupujícího a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.