Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 7016


Jemen: Ein Krummdolch 'Dschambija' mit Scheide und Gürtel.


Jemen: Ein Krummdolch 'Dschambija' mit Scheide und Gürtel. - Starožitnosti

Ein jemenitischer Krummdolch, 'Dschambija' genannt. Typ: Hochland. Die leicht gebogene Klinge trägt einen beidseitigen Mittelgrat. In der Klinge, nahe beim Griff, ist eine kleine, runde Einlage aus gelbem Messing eingeschmiedet (beidseitig zu sehen). Der Griff besteht aus Horn. Er ist mit eisernen Stiften, einem getriebenen Band aus schwacher Silber-Legierung und zwei münzähnlichen, runden Dekor-Plättchen verziert (Silber-Legierung). Die Holz-Scheide ist in braunem Leder gefasst und an ihrer Vorderseite oben und an ihrem hoch gezogenen Ende mit Blech, aufgelötetem, tordiertem Draht, mit Bändern, Draht-Ringen, kleinen Rauten, Kreisen, Rosetten und Noppen aus Weiß-Metall dekoriert (kein Silber!). Auf dem End-Schuh aus Metall sind zwei gefasste Karneol-Schmucksteine in rundem Cabochon-Schliff aufgesetzt. Diese jemenitische'Dschambija' ist an einem Leder-Gürtel montiert. Ein Stück mit sichtlich älterer Gebrauchs-Patina. Keine gravierenden Schäden. H: 35 cm; B: 24 cm (der Krummdolch alleine); L: ca. 128 cm (Gürtel). 1. Hälfte 20. Jh.. (ME)

Expert: Erwin Melchardt Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at

27.10.2015 - 14:00

Vyvolávací cena:
EUR 260,-

Jemen: Ein Krummdolch 'Dschambija' mit Scheide und Gürtel.


Ein jemenitischer Krummdolch, 'Dschambija' genannt. Typ: Hochland. Die leicht gebogene Klinge trägt einen beidseitigen Mittelgrat. In der Klinge, nahe beim Griff, ist eine kleine, runde Einlage aus gelbem Messing eingeschmiedet (beidseitig zu sehen). Der Griff besteht aus Horn. Er ist mit eisernen Stiften, einem getriebenen Band aus schwacher Silber-Legierung und zwei münzähnlichen, runden Dekor-Plättchen verziert (Silber-Legierung). Die Holz-Scheide ist in braunem Leder gefasst und an ihrer Vorderseite oben und an ihrem hoch gezogenen Ende mit Blech, aufgelötetem, tordiertem Draht, mit Bändern, Draht-Ringen, kleinen Rauten, Kreisen, Rosetten und Noppen aus Weiß-Metall dekoriert (kein Silber!). Auf dem End-Schuh aus Metall sind zwei gefasste Karneol-Schmucksteine in rundem Cabochon-Schliff aufgesetzt. Diese jemenitische'Dschambija' ist an einem Leder-Gürtel montiert. Ein Stück mit sichtlich älterer Gebrauchs-Patina. Keine gravierenden Schäden. H: 35 cm; B: 24 cm (der Krummdolch alleine); L: ca. 128 cm (Gürtel). 1. Hälfte 20. Jh.. (ME)

Expert: Erwin Melchardt Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Starožitnosti
Datum: 27.10.2015 - 14:00
Místo konání aukce: Vídeň | Palais Dorotheum
Prohlídka: 21.10. - 27.10.2015