Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 390


Gravierte Silberanhänger und Nadel mit hebräischen Inschriften


Gravierte Silberanhänger und Nadel mit hebräischen Inschriften - Mince a medaile

1.) runder Anhänger, Av: Tierdarstellung und Zierwerk. Rv: fünf Zeilen mit hebräischer Schrift: 1. Zeile ? dann: baruch ata bewoecha, ubaruach ata bezetecha (ein Segensspruch) =58 mm 9,08 g 2 Ösen=. 2.) runder Anhänger, mit zwei unterschiedlichen Zeilen hebr. Schrift a.) El Schadai (Gottesbezeichnung) =28,5 mm 2,8 g= b.) beschem Schadai (im Namen Gottes) =28,5 mm 2,9 g, je eine Öse) 3.) rautenförmiger Anhänger mit drei Zeilen heb. Schrift, . 1. Zeile unklar, dann beschem Schadai (im Namen Gottes) =Höhe mit Öse 44 mm 3,1 g= 4.) Nadel mit spatelartigem Kopf und zweizeiliger Legende, Keter Tora (die Krone der Tora). =Länge: 134,4 mm 6,9 g= III Prov. erworben in Isfahan 1968. Fehler in der hebräischen Grammatik lassen vermuten, dass die Anhänger auch von einem des Hebräisch Unkundigen gefertigt wurden.

Expert: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at

26.05.2014 - 15:00

Vyvolávací cena:
EUR 200,-

Gravierte Silberanhänger und Nadel mit hebräischen Inschriften


1.) runder Anhänger, Av: Tierdarstellung und Zierwerk. Rv: fünf Zeilen mit hebräischer Schrift: 1. Zeile ? dann: baruch ata bewoecha, ubaruach ata bezetecha (ein Segensspruch) =58 mm 9,08 g 2 Ösen=. 2.) runder Anhänger, mit zwei unterschiedlichen Zeilen hebr. Schrift a.) El Schadai (Gottesbezeichnung) =28,5 mm 2,8 g= b.) beschem Schadai (im Namen Gottes) =28,5 mm 2,9 g, je eine Öse) 3.) rautenförmiger Anhänger mit drei Zeilen heb. Schrift, . 1. Zeile unklar, dann beschem Schadai (im Namen Gottes) =Höhe mit Öse 44 mm 3,1 g= 4.) Nadel mit spatelartigem Kopf und zweizeiliger Legende, Keter Tora (die Krone der Tora). =Länge: 134,4 mm 6,9 g= III Prov. erworben in Isfahan 1968. Fehler in der hebräischen Grammatik lassen vermuten, dass die Anhänger auch von einem des Hebräisch Unkundigen gefertigt wurden.

Expert: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Aukce: Mince a medaile
Datum: 26.05.2014 - 15:00
Místo konání aukce: Vídeň | Palais Dorotheum
Prohlídka: 20.05. - 26.05.2014