Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 7035


Konvolut (3 Stücke): Afrika: Lobi, Gan oder Gurunsi, benachbarte Stämme im Süden von Burkina Faso und in NordGhana:


Konvolut (3 Stücke): Afrika: Lobi, Gan oder Gurunsi, benachbarte Stämme im Süden von Burkina Faso und in NordGhana: - Sommerauktion

Drei gegossene MetallObjekte. 1.: Ein Tanz-Helm in Form einer hohlen Halbkugel. Aus Gelbguss (Messing), in 'verlorener Form' gegossen. Mit interessantem Dekor: Oben auf dem Scheitel des Helmes steht eine dreidimensionale Figur, die einen Speer in der rechten Hand hält (ein Häuptling?). An den Seiten liegen einander im Relief ein Mann und eine Frau gegenüber (das Stammeltern-Paar?). In den Feldern dazwischen liegt je ein Krokodil. Weiterer Relief-Dekor: Schlangenlinien und Halbkreise. Reste von schwarzer Farbe an den Figuren und an der Innenseite des Helmes. Eine BefestigungsSchnur aus geflochtenen Lederbändern ist vorhanden. Das Objekt zeigt deutliche Gebrauchs-Spuren und Patina (besonders innen, auch am Lederband). H: 16 cm. 2.: Ein Paar großer, schwerer ArmStulpen (oder Fuß-Reifen?). Aus Gelbguss (Messing), in 'verlorener Form' gegossen. Beide Stücke tragen je ein Krokodil (je 12 cm groß) im Relief senkrecht an ihrer Außenseite. Weiterer Dekor: Flächen aus zarten Linien außen, oben und unten, unterbrochen durch je zwei doppelte Schlangenlinien. H: je 16 cm. (ME)

Expert: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at

24.07.2013 - 15:00

Dosažená cena: **
EUR 325,-
Vyvolávací cena:
EUR 260,-

Konvolut (3 Stücke): Afrika: Lobi, Gan oder Gurunsi, benachbarte Stämme im Süden von Burkina Faso und in NordGhana:


Drei gegossene MetallObjekte. 1.: Ein Tanz-Helm in Form einer hohlen Halbkugel. Aus Gelbguss (Messing), in 'verlorener Form' gegossen. Mit interessantem Dekor: Oben auf dem Scheitel des Helmes steht eine dreidimensionale Figur, die einen Speer in der rechten Hand hält (ein Häuptling?). An den Seiten liegen einander im Relief ein Mann und eine Frau gegenüber (das Stammeltern-Paar?). In den Feldern dazwischen liegt je ein Krokodil. Weiterer Relief-Dekor: Schlangenlinien und Halbkreise. Reste von schwarzer Farbe an den Figuren und an der Innenseite des Helmes. Eine BefestigungsSchnur aus geflochtenen Lederbändern ist vorhanden. Das Objekt zeigt deutliche Gebrauchs-Spuren und Patina (besonders innen, auch am Lederband). H: 16 cm. 2.: Ein Paar großer, schwerer ArmStulpen (oder Fuß-Reifen?). Aus Gelbguss (Messing), in 'verlorener Form' gegossen. Beide Stücke tragen je ein Krokodil (je 12 cm groß) im Relief senkrecht an ihrer Außenseite. Weiterer Dekor: Flächen aus zarten Linien außen, oben und unten, unterbrochen durch je zwei doppelte Schlangenlinien. H: je 16 cm. (ME)

Expert: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Sommerauktion
Datum: 24.07.2013 - 15:00
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: 19.07. - 24.07.2013


** Kupní cena vč. poplatku kupujícího a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.