Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 38


(Franz Joseph I.,


Kaiser von Österreich, 1830 - 1916). Ableben - Konservierung der Leiche. E. B. m. U. des Pathologen und Gerichtsmediziners Prof. Alexander Kolisko, Wien,9. 3. 1917, 1 S., gedr. Briefkopf (K. k. Universitätsinstitut für gerichtliche Medizin in Wien, handschriftlich korrigiert auf phatologische Anatomie), 4to.

"Sehr geehrter Herr Doktor! Über telephonische Aufforderung des Herrn Hofrates Professor von Ortner erlaube ich mir, die Honorarnote für die Konservierung der Leiche Seiner Majestät Kaiser Franz Josef's zu übersenden". Beilage: Masch. B. des Hofrats Professor Norbert von Ortner an Kolisko, Wien, 15. 3. 1917, 1 S., Durchschlag ohne Unterschrift, montierter Aufgabeschein, 4to: "Im Besitze Ihrer geschätzten Zuschrift vom 9. d. Mts. womit Sie die Freundlichkeit hatten mir die Honorar-Note für die Konservierung der Leiche weiland Seiner Majestät Kaiser Franz Joseph I. zu übersenden, beeile ich mich den darin angesprochenen Betrag von 2.311 K 06 h per Postanweisung heute an hochgeehrten Herrn Hofrat abgehen zu lassen und bitte um Entschuldigung, dass diese Sache nicht schon früher geordnet worden ist, worin ausschliesslich der Mangel jedweder Information schuld war". Alexander Kolisko (1857 - 1918) nahm die Konservierung der Leiche des Kaisers im Beisein des Internisten Norbert Hofer von Rodenstätt (1865 - 1935) am 23. November 1916 vor. Das von beiden sowie von Joseph von Kerzl unterfertigte Protokoll über die vorgenommene Konservierung zählt zu den Exponaten des Pathologisch-anatomischen Museums im Narrenturm am Gelände des Alten Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien.

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

30.11.2020 - 15:14

Dosažená cena: **
EUR 400,-
Vyvolávací cena:
EUR 200,-

(Franz Joseph I.,


Kaiser von Österreich, 1830 - 1916). Ableben - Konservierung der Leiche. E. B. m. U. des Pathologen und Gerichtsmediziners Prof. Alexander Kolisko, Wien,9. 3. 1917, 1 S., gedr. Briefkopf (K. k. Universitätsinstitut für gerichtliche Medizin in Wien, handschriftlich korrigiert auf phatologische Anatomie), 4to.

"Sehr geehrter Herr Doktor! Über telephonische Aufforderung des Herrn Hofrates Professor von Ortner erlaube ich mir, die Honorarnote für die Konservierung der Leiche Seiner Majestät Kaiser Franz Josef's zu übersenden". Beilage: Masch. B. des Hofrats Professor Norbert von Ortner an Kolisko, Wien, 15. 3. 1917, 1 S., Durchschlag ohne Unterschrift, montierter Aufgabeschein, 4to: "Im Besitze Ihrer geschätzten Zuschrift vom 9. d. Mts. womit Sie die Freundlichkeit hatten mir die Honorar-Note für die Konservierung der Leiche weiland Seiner Majestät Kaiser Franz Joseph I. zu übersenden, beeile ich mich den darin angesprochenen Betrag von 2.311 K 06 h per Postanweisung heute an hochgeehrten Herrn Hofrat abgehen zu lassen und bitte um Entschuldigung, dass diese Sache nicht schon früher geordnet worden ist, worin ausschliesslich der Mangel jedweder Information schuld war". Alexander Kolisko (1857 - 1918) nahm die Konservierung der Leiche des Kaisers im Beisein des Internisten Norbert Hofer von Rodenstätt (1865 - 1935) am 23. November 1916 vor. Das von beiden sowie von Joseph von Kerzl unterfertigte Protokoll über die vorgenommene Konservierung zählt zu den Exponaten des Pathologisch-anatomischen Museums im Narrenturm am Gelände des Alten Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien.

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Aukce: Autogramy, rukopisy, papíry
Datum: 30.11.2020 - 15:14
Místo konání aukce: Vídeň | Palais Dorotheum
Prohlídka: online


** Kupní cena bez kupní ceny a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.