Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 177


Wildgans, Anton,


Schriftsteller, 1881 - 1932. Masch. B. m. e. U., Wien, 30. 12. 1921, 1 S., gedr. Briefkopf (Direktion des Burgtheaters), 1 S., 4to.

An Auguste Wilbrandt: "... Die Direktion hat mit Genehmigung ihrer vorgesetzten Behörden die Institution der Ehrenmitgliedschaft am Burgtheater ins Leben gerufen. Ich bin in die angenehme Lage versetzt, Ihnen anbei ein Schreiben des Herrn Vizekanzlers zu überreichen, aus dem hervorgeht, dass Ihnen diese einzige Auszeichnung, die das Burgtheater zu vergeben hat, zuteil geworden ist. Ich weiss von Ihrem letzten Jubeltage her, dass die äussere Betonung selbst wohlverdienter Ehrungen nicht der vornehmen Natur Ihres Herzens entspricht, und so darf ich mich wohl damit begnügen, Sie in der unscheinbaren Form dieses Briefes zu der Ihnen gewordenen Auszeichnung zu beglückwünschen. Möge uns Ihre erlesene Kunst noch lange erhalten bleiben, an der Dankbarkeit und Verehrung unsererseits wird es nicht fehlen".

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

30.11.2020 - 15:59

Dosažená cena: **
EUR 85,-
Vyvolávací cena:
EUR 80,-

Wildgans, Anton,


Schriftsteller, 1881 - 1932. Masch. B. m. e. U., Wien, 30. 12. 1921, 1 S., gedr. Briefkopf (Direktion des Burgtheaters), 1 S., 4to.

An Auguste Wilbrandt: "... Die Direktion hat mit Genehmigung ihrer vorgesetzten Behörden die Institution der Ehrenmitgliedschaft am Burgtheater ins Leben gerufen. Ich bin in die angenehme Lage versetzt, Ihnen anbei ein Schreiben des Herrn Vizekanzlers zu überreichen, aus dem hervorgeht, dass Ihnen diese einzige Auszeichnung, die das Burgtheater zu vergeben hat, zuteil geworden ist. Ich weiss von Ihrem letzten Jubeltage her, dass die äussere Betonung selbst wohlverdienter Ehrungen nicht der vornehmen Natur Ihres Herzens entspricht, und so darf ich mich wohl damit begnügen, Sie in der unscheinbaren Form dieses Briefes zu der Ihnen gewordenen Auszeichnung zu beglückwünschen. Möge uns Ihre erlesene Kunst noch lange erhalten bleiben, an der Dankbarkeit und Verehrung unsererseits wird es nicht fehlen".

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Aukce: Autogramy, rukopisy, papíry
Datum: 30.11.2020 - 15:59
Místo konání aukce: Vídeň | Palais Dorotheum
Prohlídka: online


** Kupní cena bez kupní ceny a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.