Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 195-038871/0047 V


Michael Angelo Unterberger


(Cavalese 1695-1758 Wien) Abraham verstößt Hagar mit ihrem Sohne Ismael, Öl auf Leinwand, doubliert, ca. 42 x 54,5 cm, kleine Retuschen, floral beschnitzter blattvergoldeter Leistenrahmen Ruf 5.000

Provenienz: Privatsammlung Großbritannien; Dorotheum, Wien, 15. 10. 1996, Los 176; Österreichische PrivatsammlungLiteratur: J. Kronbichler, Michael Angelo Unterberger 1695-1758, Salzburg 1995, S. 193, Nr. G 24, Abb. 38; J. Kronbichler, Die barocken Gemälde der Hofburg Brixen, Brixen 2018, S. 203, Nr. 291. Wir danken Herrn Dr. Johann Kronbichler der das Gemälde im Original begutachtet hat (Jänner 2021) und es wie folgt einschätzt: "In der Gemäldesammlung der Magnifica Comunità in Cavalese befindet sich zusammen mit einem Gegenstück, darstellend Abraham mit den Söhnen Ismael und Isaak, ein ziemlich gleich großes und nur in einzigen Einzelheiten abweichendes Bild(Inv.-Nr. 44). Eine großformatigere Ausführung dieser beiden Gegenstücke besitzt das Diözesanmuseum in der Hofburg Brixen (Inv.-Nr. m1168 u. m1169). Aus stilkritischer Sicht handelt es sich auch beim vorliegenden Gemälde um eine eigenhändige Arbeit Michael Angelo Unterbergers. Unterberger hat 1738 mit einem Gemälde "Abraham verstöße die Hagar mit ihrem Sohn Ismael" den 1. Preis an der Akademie der bildenden Künste in Wien erhalten. Dieses Gemälde ist nicht erhalten, so dass sich auch nicht mehr klären lässt, ob und welcher Zusammenhang mit dem vorliegenden und den Gemälden in Cavalese und in Brixen besteht."

Expert: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-21

experts-salzburg@dorotheum.at

29.04.2021 - 15:17

Vyvolávací cena:
EUR 5.000,-

Michael Angelo Unterberger


(Cavalese 1695-1758 Wien) Abraham verstößt Hagar mit ihrem Sohne Ismael, Öl auf Leinwand, doubliert, ca. 42 x 54,5 cm, kleine Retuschen, floral beschnitzter blattvergoldeter Leistenrahmen Ruf 5.000

Provenienz: Privatsammlung Großbritannien; Dorotheum, Wien, 15. 10. 1996, Los 176; Österreichische PrivatsammlungLiteratur: J. Kronbichler, Michael Angelo Unterberger 1695-1758, Salzburg 1995, S. 193, Nr. G 24, Abb. 38; J. Kronbichler, Die barocken Gemälde der Hofburg Brixen, Brixen 2018, S. 203, Nr. 291. Wir danken Herrn Dr. Johann Kronbichler der das Gemälde im Original begutachtet hat (Jänner 2021) und es wie folgt einschätzt: "In der Gemäldesammlung der Magnifica Comunità in Cavalese befindet sich zusammen mit einem Gegenstück, darstellend Abraham mit den Söhnen Ismael und Isaak, ein ziemlich gleich großes und nur in einzigen Einzelheiten abweichendes Bild(Inv.-Nr. 44). Eine großformatigere Ausführung dieser beiden Gegenstücke besitzt das Diözesanmuseum in der Hofburg Brixen (Inv.-Nr. m1168 u. m1169). Aus stilkritischer Sicht handelt es sich auch beim vorliegenden Gemälde um eine eigenhändige Arbeit Michael Angelo Unterbergers. Unterberger hat 1738 mit einem Gemälde "Abraham verstöße die Hagar mit ihrem Sohn Ismael" den 1. Preis an der Akademie der bildenden Künste in Wien erhalten. Dieses Gemälde ist nicht erhalten, so dass sich auch nicht mehr klären lässt, ob und welcher Zusammenhang mit dem vorliegenden und den Gemälden in Cavalese und in Brixen besteht."

Expert: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-21

experts-salzburg@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00, So: 9.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Aukce: Schmuck, Kunst & Antiquitäten
Datum: 29.04.2021 - 15:17
Místo konání aukce: Salzburg
Prohlídka: online