Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 149


Zweig, Stefan,


Schriftsteller, 1881 - 1942. E. B. m. U., Paris, o. D., 2 S., 8vo.

An einen Schriftstellerkollegen: "Liebster verehrter Freund, ich habe Bahrs Aufsatz gelesen: er war leider so egozentrisch wie es seine Sachen in den letzten Jahren so peinlich übertrieben werden. Und vor allem vergass er den Ausgangspunkt unterwegs: Ihr Buch. Ich hoffe da eindringlicher zu sein, nur wage ich Ihnen den Zeitpunkt nicht zu versprechen. Mir ist eine Aussprache über M. Herzenssache nur ich brauche dazu einen guten Augenblick. Überdies scheint es mir besser, ein gewisses Intervall zwischen B. und mich zu legen, für ein Buch wie das Ihre, das ein dauerndes ist, gibt es kein Früh und Spät. Seien Sie aber gewiss, dass ich mein Gefühl der Aufgabe möglich entgegendrängen werde. Romain Rolland (3, rue Boisonade) freut sich sehr auf Ihr Buch. Er kann nur nicht versprechen es sofort zu lesen, weil er an seinen Roman die letzte Hand legt, aber er freut sich schon sehr darauf (sans phrase). Übrigens interessiert ihn auch Schönberg sehr. Ich gehe hier ganz in der Stadt unter und finde mich noch nicht selbst; so sind hier immer meine ersten Tage. Aber dann spüre ich hier eine Ruhe wie nirgends in der Welt (...) R. R. erzählt mmir immer so ungeheuer begeistert von Boris Godunow (Mussorgski). Warum wird das nie bei uns gespielt?"

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

09.06.2021 - 10:26

Dosažená cena: **
EUR 1.350,-
Vyvolávací cena:
EUR 500,-

Zweig, Stefan,


Schriftsteller, 1881 - 1942. E. B. m. U., Paris, o. D., 2 S., 8vo.

An einen Schriftstellerkollegen: "Liebster verehrter Freund, ich habe Bahrs Aufsatz gelesen: er war leider so egozentrisch wie es seine Sachen in den letzten Jahren so peinlich übertrieben werden. Und vor allem vergass er den Ausgangspunkt unterwegs: Ihr Buch. Ich hoffe da eindringlicher zu sein, nur wage ich Ihnen den Zeitpunkt nicht zu versprechen. Mir ist eine Aussprache über M. Herzenssache nur ich brauche dazu einen guten Augenblick. Überdies scheint es mir besser, ein gewisses Intervall zwischen B. und mich zu legen, für ein Buch wie das Ihre, das ein dauerndes ist, gibt es kein Früh und Spät. Seien Sie aber gewiss, dass ich mein Gefühl der Aufgabe möglich entgegendrängen werde. Romain Rolland (3, rue Boisonade) freut sich sehr auf Ihr Buch. Er kann nur nicht versprechen es sofort zu lesen, weil er an seinen Roman die letzte Hand legt, aber er freut sich schon sehr darauf (sans phrase). Übrigens interessiert ihn auch Schönberg sehr. Ich gehe hier ganz in der Stadt unter und finde mich noch nicht selbst; so sind hier immer meine ersten Tage. Aber dann spüre ich hier eine Ruhe wie nirgends in der Welt (...) R. R. erzählt mmir immer so ungeheuer begeistert von Boris Godunow (Mussorgski). Warum wird das nie bei uns gespielt?"

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Aukce: Autographen, Handschriften, Urkunden
Datum: 09.06.2021 - 10:26
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: 04.06. - 08.06.2021


** Kupní cena bez kupní ceny a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.