Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 189


Bayerisches Königsservice "Perlservice" mit Bezeichnungen, Nymphenburg,


Porzellan, 6 Stück: "Aus d. Hofgarten, Kirche b. Planegg, Engl. Garten, Das Kloster bei Schleissheim, Schloss=Schleissheim, Kgl. Schloss Nymphenburg", 12-eckige Wandungen mit Gitterdurchbruch, goldenen und blauen Rändern, blauem plastischen Perlfries, gold gemalter Fransenbordüre, blauer Perlschnur, Spiegel mit Medaillons, darin verschiedene Landschaften mit en grisaille Malerei, goldener Rahmen mit blauer Schleife und Masche sowie gold gemalten Blattzweigen, Nymphenburg, Deutschland, eingepresster unterglasurblauer- und grüner Rautenschild um 1960, Form Perl, Dekor 627, Schlösser (Ru)

Lit.: Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan, Sammlung Bäuml 1997, S 194- 195: Dominikus Auliczek führte zwischen 1792-1795 den Auftrag des kurfürstlichen Hofes aus. Die 12-eckige Form war ausschließlich für den Hof bestimmt, sie wurde im Jahr 1900 für die Weltausstellung in Paris freigegeben.

Expert: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

09.12.2021 - 15:31

Vyvolávací cena:
EUR 1.800,-

Bayerisches Königsservice "Perlservice" mit Bezeichnungen, Nymphenburg,


Porzellan, 6 Stück: "Aus d. Hofgarten, Kirche b. Planegg, Engl. Garten, Das Kloster bei Schleissheim, Schloss=Schleissheim, Kgl. Schloss Nymphenburg", 12-eckige Wandungen mit Gitterdurchbruch, goldenen und blauen Rändern, blauem plastischen Perlfries, gold gemalter Fransenbordüre, blauer Perlschnur, Spiegel mit Medaillons, darin verschiedene Landschaften mit en grisaille Malerei, goldener Rahmen mit blauer Schleife und Masche sowie gold gemalten Blattzweigen, Nymphenburg, Deutschland, eingepresster unterglasurblauer- und grüner Rautenschild um 1960, Form Perl, Dekor 627, Schlösser (Ru)

Lit.: Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan, Sammlung Bäuml 1997, S 194- 195: Dominikus Auliczek führte zwischen 1792-1795 den Auftrag des kurfürstlichen Hofes aus. Die 12-eckige Form war ausschließlich für den Hof bestimmt, sie wurde im Jahr 1900 für die Weltausstellung in Paris freigegeben.

Expert: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Glas und Porzellan Weihnachtsauktion
Datum: 09.12.2021 - 15:31
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: Online