Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 223


Flottenrock für einen Linienschiffskapitän der k. u. k. Kriegsmarine,


nach der org. Vorschr. 1910, 1. Teil, aus dunkelblauem Kammgarn ohne sichtbare Beschädigung, 2 Reihen vergoldetet Marineknöpfe f. Stabspersonen, die linksseitigen als Federknöpfe richtig ausgeführt, an der linken Brust 9 Schlingen aus Medaillenschnur für Auszeichnungen, an den Ärmeln die Rangabzeichen für den Linienschiffskapitän, also 3, auf das gerippte Trägerband aufgenähte Goldborten (3. Rangborte wohl nach Beförderung dazugenäht, gedunkelt u. etwas abgewetzt), darunter die ca. 3,5 cm breite Stabsoffiziersborte, an den Außenseiten mit der Kriegerschlinge (Elliotsauge) mit einem erhabenen Mittelzug, an den Schultern goldgewirkte Achselstreifen zum Festhalten der Epauletten und je 2 Tuchstreifen zu Einhängen derselben, rückwärtig bei beiden Schößen eine senkrechte Falte, die jeweils an beiden Enden mit einem Marineknopf mit Federöhren besetzt ist, Oberleib und Schoß (dort tragebedingt auf 13 cm fadenscheinig) mit feinem glatten Baumwollfutter gefüttert, linksseitig eine Innentasche, kein Herstelleretikett, Ärmel mit Ärmelfutter gefüttert, unter dem Kragen Tragespuren, in allen Teilen originaler, nicht ergänzter Flottenrock, getragener Zustand II (Ka)

Expert: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

12.07.2022 - 16:50

Dosažená cena: **
EUR 2.176,-
Vyvolávací cena:
EUR 1.000,-

Flottenrock für einen Linienschiffskapitän der k. u. k. Kriegsmarine,


nach der org. Vorschr. 1910, 1. Teil, aus dunkelblauem Kammgarn ohne sichtbare Beschädigung, 2 Reihen vergoldetet Marineknöpfe f. Stabspersonen, die linksseitigen als Federknöpfe richtig ausgeführt, an der linken Brust 9 Schlingen aus Medaillenschnur für Auszeichnungen, an den Ärmeln die Rangabzeichen für den Linienschiffskapitän, also 3, auf das gerippte Trägerband aufgenähte Goldborten (3. Rangborte wohl nach Beförderung dazugenäht, gedunkelt u. etwas abgewetzt), darunter die ca. 3,5 cm breite Stabsoffiziersborte, an den Außenseiten mit der Kriegerschlinge (Elliotsauge) mit einem erhabenen Mittelzug, an den Schultern goldgewirkte Achselstreifen zum Festhalten der Epauletten und je 2 Tuchstreifen zu Einhängen derselben, rückwärtig bei beiden Schößen eine senkrechte Falte, die jeweils an beiden Enden mit einem Marineknopf mit Federöhren besetzt ist, Oberleib und Schoß (dort tragebedingt auf 13 cm fadenscheinig) mit feinem glatten Baumwollfutter gefüttert, linksseitig eine Innentasche, kein Herstelleretikett, Ärmel mit Ärmelfutter gefüttert, unter dem Kragen Tragespuren, in allen Teilen originaler, nicht ergänzter Flottenrock, getragener Zustand II (Ka)

Expert: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Historische Waffen, Uniformen & Militaria
Datum: 12.07.2022 - 16:50
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: 06.07 - 12.07.2022


** Kupní cena vč. poplatku kupujícího a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.