Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 12


Doppelflinte, vormals Sauer & Sohn - Suhl, Kal.: 12/70,


Nr.: 526500, Lauflänge: 719 mm, Doppelabzug, automatische Kolbenhalssicherung, Ejektor, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Greener, ehemals buntgehärtete Basküle, Züngelplatte, Vorderteil und Schnäpper sowie brünierter Schlüssel mit einfacher Randstich-, Rosetten- und Ornamentgravur, die Basküleseiten mit Flugwild, Kastenschlösser nach 'Anson & Deeley' mit obenliegenden Abzugsstangen ('Kernersches Anson-Schloß'), seitliche Signalstifte, die das Gespanntsein der Schlösser anzeigen, Basen einer Einhakmontage, der Schaft aus Nußholz mit Pistolengriff, feiner Fischhaut, Deutscher Backe und Kunststoffkappe, Riemenbügel hinten fehlt, Schaftlänge: 366 mm, gebraucht, gebrauchter Erhaltungszustand, Läufe innen in sehr gutem Zustand, Gebrauchsspuren, abgegriffene Stellen, blanke Stellen, minimal Flugrost, Schaft abgegriffen und mit Dellen, Rissen, alte Reparaturstelle bei der Schaftkappe, Suhler Beschuß A+M

Nach Kriegsende wurde die Familie Sauer entschädigungslos durch einen Befehl der Sowjetunion enteignet. Hans Sauer wurde von den Sowjets verschleppt, sein Leidensweg ist unbekannt, er gilt als verschollen. Nachdem der Maschinenpark demontiert wurde, wurde mit dem bestehenden Rest die Produktion unter anderem von Jagdwaffen (größtenteils aus noch vorhandenen Halbzeugen aus der Zeit vor 1945) wieder aufgenommen. Ab dieser Zeit wurden einige bekannte Hersteller - so auch 'Sauer & Sohn' - in das 'Fahrzeug und Jagdwaffenwerk Suhl' eingegliedert. Ab 1950 wurde das Unternehmen in die Firma 'MEWA - Suhl' eingegliedert und blieb es bis zu seinem Aufgehen im DDR-volkseigenen Betrieb FORTUNA im "VEB Ernst -Thälmann-Werk Suhl" genannten Betrieb. Siehe dazu auch das Buch von Dr. Hans-Jürgen Fritze, 'Suhl - Heimat der Büchsenmacher'.

Expert: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at

30.09.2022 - 13:06

Dosažená cena: **
EUR 358,-
Vyvolávací cena:
EUR 40,-

Doppelflinte, vormals Sauer & Sohn - Suhl, Kal.: 12/70,


Nr.: 526500, Lauflänge: 719 mm, Doppelabzug, automatische Kolbenhalssicherung, Ejektor, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Greener, ehemals buntgehärtete Basküle, Züngelplatte, Vorderteil und Schnäpper sowie brünierter Schlüssel mit einfacher Randstich-, Rosetten- und Ornamentgravur, die Basküleseiten mit Flugwild, Kastenschlösser nach 'Anson & Deeley' mit obenliegenden Abzugsstangen ('Kernersches Anson-Schloß'), seitliche Signalstifte, die das Gespanntsein der Schlösser anzeigen, Basen einer Einhakmontage, der Schaft aus Nußholz mit Pistolengriff, feiner Fischhaut, Deutscher Backe und Kunststoffkappe, Riemenbügel hinten fehlt, Schaftlänge: 366 mm, gebraucht, gebrauchter Erhaltungszustand, Läufe innen in sehr gutem Zustand, Gebrauchsspuren, abgegriffene Stellen, blanke Stellen, minimal Flugrost, Schaft abgegriffen und mit Dellen, Rissen, alte Reparaturstelle bei der Schaftkappe, Suhler Beschuß A+M

Nach Kriegsende wurde die Familie Sauer entschädigungslos durch einen Befehl der Sowjetunion enteignet. Hans Sauer wurde von den Sowjets verschleppt, sein Leidensweg ist unbekannt, er gilt als verschollen. Nachdem der Maschinenpark demontiert wurde, wurde mit dem bestehenden Rest die Produktion unter anderem von Jagdwaffen (größtenteils aus noch vorhandenen Halbzeugen aus der Zeit vor 1945) wieder aufgenommen. Ab dieser Zeit wurden einige bekannte Hersteller - so auch 'Sauer & Sohn' - in das 'Fahrzeug und Jagdwaffenwerk Suhl' eingegliedert. Ab 1950 wurde das Unternehmen in die Firma 'MEWA - Suhl' eingegliedert und blieb es bis zu seinem Aufgehen im DDR-volkseigenen Betrieb FORTUNA im "VEB Ernst -Thälmann-Werk Suhl" genannten Betrieb. Siehe dazu auch das Buch von Dr. Hans-Jürgen Fritze, 'Suhl - Heimat der Büchsenmacher'.

Expert: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 17.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Lovecké, sportovní a sběratelské zbraně
Datum: 30.09.2022 - 13:06
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: 23.09. - 30.09.2022


** Kupní cena vč. poplatku kupujícího a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.