Čís. položky 264 +


Strauß, Johann,


Sohn, E. B. m. U. (Jean), o. O., o. D. (Mittwoch, Nachts), ca. 1882, 4 S., gepr. Briefkopf (S), 12mo. Beilage: Adressblatt und gedr. Porträt.

Liebesbrief an seine spätere Ehefrau Adele Strauß, geb. Deutsch: "Meine einzige Adele, Ist's denn recht Deinem Jean den Kopf der artig zu verdrehen, daß er sich selber nicht mehr erkennt? Was treibst Du mit ihm? Je mehr er Dich kennen lernt - je öfter er Dich sieht - desto schlimmer siehts mit dem armen Menschen aus. Ach verlasse ihn nicht mehr - sein Leben ist an das Deinige gekettet, er liebt Dich so innig - so wahr - sieh- er hat noch Niemanden so geliebt - wie Dich - entziehe ihm nicht was keine lebende Person ihm je verleihen könnte, noch verleihen wird - Dieses Glück! Durch Dich angebetete Adele. Es umarmt Dich mit innigen Küssen Dein durch Dich so glücklich gewordener Jean ...".

Translation: "Is it fair to turn Jean's head in such a ay that he does not know himself anymore? What are you doing to him? The better he gets to know you, the more often he sees you - the worse it gets for the poor man. Oh, don't leave him ever - his life is chained to yours - he loves you so dearly, so very much - he has never loved anyone as much as he loves you. Don't deprive him of that which no living person was able to give to him or will ever be able to: this happiness which you give him, adored Adele? I embrace you with loving kisses, your Jean whom you have made so happy. Jean"

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

12.06.2017 - 15:00

Dosažená cena: **
EUR 1.500,-
Vyvolávací cena:
EUR 1.500,-

Strauß, Johann,


Sohn, E. B. m. U. (Jean), o. O., o. D. (Mittwoch, Nachts), ca. 1882, 4 S., gepr. Briefkopf (S), 12mo. Beilage: Adressblatt und gedr. Porträt.

Liebesbrief an seine spätere Ehefrau Adele Strauß, geb. Deutsch: "Meine einzige Adele, Ist's denn recht Deinem Jean den Kopf der artig zu verdrehen, daß er sich selber nicht mehr erkennt? Was treibst Du mit ihm? Je mehr er Dich kennen lernt - je öfter er Dich sieht - desto schlimmer siehts mit dem armen Menschen aus. Ach verlasse ihn nicht mehr - sein Leben ist an das Deinige gekettet, er liebt Dich so innig - so wahr - sieh- er hat noch Niemanden so geliebt - wie Dich - entziehe ihm nicht was keine lebende Person ihm je verleihen könnte, noch verleihen wird - Dieses Glück! Durch Dich angebetete Adele. Es umarmt Dich mit innigen Küssen Dein durch Dich so glücklich gewordener Jean ...".

Translation: "Is it fair to turn Jean's head in such a ay that he does not know himself anymore? What are you doing to him? The better he gets to know you, the more often he sees you - the worse it gets for the poor man. Oh, don't leave him ever - his life is chained to yours - he loves you so dearly, so very much - he has never loved anyone as much as he loves you. Don't deprive him of that which no living person was able to give to him or will ever be able to: this happiness which you give him, adored Adele? I embrace you with loving kisses, your Jean whom you have made so happy. Jean"

Expert: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Aukce: Autogramy, rukopisy, papíry
Datum: 12.06.2017 - 15:00
Místo konání aukce: Vídeň | Palais Dorotheum
Prohlídka: 07.06. - 12.06.2017


** Kupní cena bez kupní ceny a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.