Čís. položky 128


TOTENGEBET: OFFICIUM FÜR DIE ABGESTORBENEN...


Anonym: "Das geistliche Seelen Mahl oder Officium für die Abgestorbenen." Brünn, Joh. Paul Krauß (um 1740). Kl.-8vo, Titelkpf., teilkolorierte Kpf. beigeb., 192 S., gepr. Ldr. d. Zt.

Seltenes Totengebetbuch. Mit vier Holzschnittvignetten. Titelkupfer von Johann Christopher Dehner in dreigeteilter Darstellung: Himmel, Erdenreich, Fegefeuer. Mit gestochenem Druckprivileg. Dazu eingeb. ein handkoloriertes Kpf.-Blatt des Gnadenbildes des dornengekrönten Hauptes Jesu in der Stadtpfarrkirche Klagenfurt-St. Egid (Heilig Haupt Bild). Dieses wurde Anfang des 18. Jhdts. bei einem unbekannten Künstler in Auftrag gegeben und folgt im Stil den Ecce-Homo-Darstellungen Guido Renis. Nach zahlreichen Wunderberichten zunehmend verehrt, finden seit Mitte des 18. Jhdts. regelmäßige Bittandachten dazu statt. Beim hier eingebundenen, handkolorierten Kupferbl. handelt es sich um eine sehr frühe Darstellung des Heilig Haupt Bildes. - Durchgängig etwas fleckig, so auch am Titel. Innendeckel und Vorsatz mit hs. Besitzvermerken (einer davon verweist auf historische Kontinuität des Buches in Klagenfurt). Einband auf fünf Bünden, etwas berieben, am oberen Kapital aufgepl. Sonst gut erhalten. (Kath. Kirche Kärnten: Heilig-Haupt-Andachten; Kärntner Bildungswerk: Hl. Haupt-Bild)

Expert: Matthias Louis Matthias Louis
Tel: +43-1-515 60-201

books@dorotheum.at

19.12.2023 - 15:04

Dosažená cena: **
EUR 160,-
Vyvolávací cena:
EUR 150,-

TOTENGEBET: OFFICIUM FÜR DIE ABGESTORBENEN...


Anonym: "Das geistliche Seelen Mahl oder Officium für die Abgestorbenen." Brünn, Joh. Paul Krauß (um 1740). Kl.-8vo, Titelkpf., teilkolorierte Kpf. beigeb., 192 S., gepr. Ldr. d. Zt.

Seltenes Totengebetbuch. Mit vier Holzschnittvignetten. Titelkupfer von Johann Christopher Dehner in dreigeteilter Darstellung: Himmel, Erdenreich, Fegefeuer. Mit gestochenem Druckprivileg. Dazu eingeb. ein handkoloriertes Kpf.-Blatt des Gnadenbildes des dornengekrönten Hauptes Jesu in der Stadtpfarrkirche Klagenfurt-St. Egid (Heilig Haupt Bild). Dieses wurde Anfang des 18. Jhdts. bei einem unbekannten Künstler in Auftrag gegeben und folgt im Stil den Ecce-Homo-Darstellungen Guido Renis. Nach zahlreichen Wunderberichten zunehmend verehrt, finden seit Mitte des 18. Jhdts. regelmäßige Bittandachten dazu statt. Beim hier eingebundenen, handkolorierten Kupferbl. handelt es sich um eine sehr frühe Darstellung des Heilig Haupt Bildes. - Durchgängig etwas fleckig, so auch am Titel. Innendeckel und Vorsatz mit hs. Besitzvermerken (einer davon verweist auf historische Kontinuität des Buches in Klagenfurt). Einband auf fünf Bünden, etwas berieben, am oberen Kapital aufgepl. Sonst gut erhalten. (Kath. Kirche Kärnten: Heilig-Haupt-Andachten; Kärntner Bildungswerk: Hl. Haupt-Bild)

Expert: Matthias Louis Matthias Louis
Tel: +43-1-515 60-201

books@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 17.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 295
Aukce: Knihy a dekorativní grafika
Typ aukce: Online aukce
Datum: 19.12.2023 - 15:04
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: Online


** Kupní cena bez kupní ceny a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.