Vaše verze internetového prohlížeče není aktuální!

Abyste byli schopni využívat plně naše internetové stránky, měli byste si nainstalovat aktuální verzi prohlížeče. Seznam doporučených prohlížečů naleznete zde.



Čís. položky 139-086891/0003


Kamerun-Grasland,


Bamum: Eine alte, 'höfische' Elfenbein-Trompete, mit einer plastischen Figur oben, vier Figuren im Relief und geometrischem Relief-Dekor unten. Eine alte Quer-Trompete, reich beschnitzt. Die obere Spitze der Trompete ist in Form einer dreidimensionalen, stehenden, männlichen Figur gestaltet. Sie zeigt einen Mann mit hoher Kappe auf einem Kopf mit langgezogenem Gesicht, kurzem Hals, abgewinkelten Armen mit Oberarm-Schmuck, über einem kugelig runden Bauch. Beide Arme halten eine Art Gürtel (oder ein 'Status-Symbol') nach hinten eingeklemmt. Die Skulptur steht auf kurzen, geknickten, starken Beinen und Füßen. Sie repräsentiert wohl einen 'König' von einem der vielen, kleineren Königreiche im fruchtbaren Grasland Nordwest-Kameruns. Unter der plastischen Figur befindet sich ein umlaufendes Relief-Band mit vier weiteren Figuren, und im unteren Drittel ziert ein breites Relief aus geraden, gebogenen und Zickzack-Linien-Bändern diese alte Elfenbein-Trompete. Das ovale Blasloch mit Rand liegt an der Innenseite. Insgesamt ein sehr aufwändig gearbeitetes Instrument einer 'höfischen' Musik-Gruppe ('Palast-Musik'), die mit Trompeten-Stößen den Auftritt eines 'Königs' ankündigte. Das Elfenbein dieses Quer-Horns zeigt ein altersbedingtes, feines Krakelee und, ebenfalls ihrem hohen Alter entsprechend, eine gute, fleckige, honiggelbe bis rötlich-dunkelbraune Patina. Denn Elfenbein dunkelt im Lauf der Zeit von selbst fleckig nach! Ein kleiner, alter Ausbruch am unteren Rand. Sonst keine Schäden! H: 65 cm (gesamt); 16 cm (die Figur allein). 19. Jh. bis Anfang 20. Jh..(ME) ASA

Provenienz: Französische Privatsammlung; Österreichische Privatsammlung. Lit.: 'Kamerun. Kunst der Könige' von Lorenz Homberger, Museum Rietberg Zürich, Abb. S. 142, Kat. 24.

Expert: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at

12.12.2016 - 14:03

Dosažená cena: **
EUR 800,-
Vyvolávací cena:
EUR 800,-

Kamerun-Grasland,


Bamum: Eine alte, 'höfische' Elfenbein-Trompete, mit einer plastischen Figur oben, vier Figuren im Relief und geometrischem Relief-Dekor unten. Eine alte Quer-Trompete, reich beschnitzt. Die obere Spitze der Trompete ist in Form einer dreidimensionalen, stehenden, männlichen Figur gestaltet. Sie zeigt einen Mann mit hoher Kappe auf einem Kopf mit langgezogenem Gesicht, kurzem Hals, abgewinkelten Armen mit Oberarm-Schmuck, über einem kugelig runden Bauch. Beide Arme halten eine Art Gürtel (oder ein 'Status-Symbol') nach hinten eingeklemmt. Die Skulptur steht auf kurzen, geknickten, starken Beinen und Füßen. Sie repräsentiert wohl einen 'König' von einem der vielen, kleineren Königreiche im fruchtbaren Grasland Nordwest-Kameruns. Unter der plastischen Figur befindet sich ein umlaufendes Relief-Band mit vier weiteren Figuren, und im unteren Drittel ziert ein breites Relief aus geraden, gebogenen und Zickzack-Linien-Bändern diese alte Elfenbein-Trompete. Das ovale Blasloch mit Rand liegt an der Innenseite. Insgesamt ein sehr aufwändig gearbeitetes Instrument einer 'höfischen' Musik-Gruppe ('Palast-Musik'), die mit Trompeten-Stößen den Auftritt eines 'Königs' ankündigte. Das Elfenbein dieses Quer-Horns zeigt ein altersbedingtes, feines Krakelee und, ebenfalls ihrem hohen Alter entsprechend, eine gute, fleckige, honiggelbe bis rötlich-dunkelbraune Patina. Denn Elfenbein dunkelt im Lauf der Zeit von selbst fleckig nach! Ein kleiner, alter Ausbruch am unteren Rand. Sonst keine Schäden! H: 65 cm (gesamt); 16 cm (die Figur allein). 19. Jh. bis Anfang 20. Jh..(ME) ASA

Provenienz: Französische Privatsammlung; Österreichische Privatsammlung. Lit.: 'Kamerun. Kunst der Könige' von Lorenz Homberger, Museum Rietberg Zürich, Abb. S. 142, Kat. 24.

Expert: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at


Horká linka kupujících Po-Pá: 9.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Aukce: Tribal Art
Datum: 12.12.2016 - 14:03
Místo konání aukce: Wien | Palais Dorotheum
Prohlídka: online


** Kupní cena bez kupní ceny a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.