Benefiz-Kunstauktion zugunsten des Wiener Tierschutzvereins

Empfang: Montag, 25. Februar 2019, Beginn 17.30 Uhr

Vorstellung Spendenprojekt / Verwendung Reinerlös:
Mit rund 1.000 Haus- und Wildtieren betreibt der Wiener Tierschutzverein das Tierschutzhaus in Vösendorf, Europas größtes Tierheim. Hunde, Katzen, Klein- und Wildtiere, aber auch Vögel, Reptilien und andere Exoten finden bei uns – zumindest temporär – ein liebevolles Zuhause. Neben dieser verantwortungsvollen Aufgabe verfolgt der Wiener Tierschutzverein bereits seit 1846 die Mission „365 Tage Tierschutz“: Als „Stimme der Tiere“ unterstreicht der Verein die besondere Verantwortung der Gesellschaft für den Schutz des Tieres als Mitgeschöpf und Lebensbegleiter.

Ein ehrenamtlicher Vorstand, knapp 80 MitarbeiterInnen und im Schnitt rund 20 Freiwillige helfen tagtäglich dabei, diese Mission umzusetzen. Ohne die finanzielle Unterstützung zahlreicher Mitglieder und SpenderInnen wäre der laufende Betrieb nicht möglich, da der Wiener Tierschutzverein keinerlei Subventionen von Land oder Bund erhält, sondern sich rein aus Spendengeldern finanziert.

Die medizinische Versorgung der Schützlinge ist – neben deren Pflege und Betreuung – das Herzstück des Tierschutzhauses. Die Artenvielfalt der tierischen BewohnerInnen stellt dabei hohe Ansprüche an das ÄrztInnen-Team vor Ort: Die Versorgung erfordert Fachwissen, Flexibilität und eine Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik.

Mangelnde Ressourcen ließen bisher die Einrichtung eines zusätzlichen Ordinationsraums nicht zu. Der Erlös der Kunstauktion wird diesem Spendenanliegen gewidmet und stellt sicher, dass die medizinischen Gegebenheiten vor Ort Europas größtem Tierheim gerecht werden.

Die Auktion wird vom Dorotheum im Namen und auf Rechnung (Vermittlung) des Wiener Tierschutzvereins durchgeführt. Dadurch entsteht eine direkte Geschäftsbeziehung zwischen dem Wiener Tierschutzverein und dem Käufer. Die angegebenen Preise sind Rufpreise. Gesteigert wird in der Regel um ca. 10 % des Rufpreises bzw. letzten Anbotes.

Es werden keine Gebühren und Zuschläge verrechnet.

Grundlage der Versteigerung sind die AGB Versteigerung sowie die Versteigerungsbedingungen/Allgemein des Dorotheum.

Zahlung und Abholung von Auktionsobjekten, Nachverkäufe
Wiener Tierschutzverein
Michaela Schmidinger      
Triester Str. 8
2331 Vösendorf
michaela.schmidinger@wiener-tierschutzverein.org
+43 1 699 24 50-17 / +43 699 1660 40 59
www.wiener-tierschutzverein.org


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Dorotheum GmbH & CO KG
Nähere Informationen finden Sie hier.

Information zur Auktion/Kaufaufträge
Ingeborg Fiegl
Dorotheum GmbH & Co KG
Dorotheergasse 17
1010 Wien
+43 1 515 60 - 449
+43 664 810 61 32
Ingeborg.fiegl@dorotheum.at

Fotocredits/Bildbearbeitung
Markus Wörgötter (Ausnahmen Lot Nr. 16, 20, 31, 38, 44, 55 sowie 56, Abbildungen beigestellt vom/von der jeweiligen KünstlerIn)

Datenschutzhinweise
Durch Ihre Teilnahme an dieser Benefiz-Auktion stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Gebote) durch Dorotheum GmbH & Co KG als für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zum Zwecke der Abwicklung und Administration der Benefiz-Auktion für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfrist von Ansprüchen zu. Nähere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie hier.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken an:
Michaela Schmidinger      
Wiener Tierschutzverein
Triester Str. 8
2331 Vösendorf
+43 1 699 24 50 – 17
+43 699 1660 40 59
michaela.schmidinger@wiener-tierschutzverein.org

Bankverbindung (Zahlungen Auktionsankäufe binnen zwei Wochen):
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT19 6000 0000 0171 7000
Verwendungszweck: Kunstauktion Werk Nr. XX

Spendenabsetzbarkeit
Spenden an den Wiener Tierschutzverein sind steuerlich absetzbar (Reg. Nr. NT 2259). Dadurch besteht die Möglichkeit, den Kauf eines Werkes bei dieser Auktion im Sinne der Spendenabsetzbarkeit steuerlich zu nützen. Bitte wenden Sie sich an Ihre/n SteuerberaterIn oder ans Finanzamt.

Für Privatpersonen wird die entsprechende Meldung beim Finanzamt im Rahmen der Sonderausgaben – mit den gesetzlichen Neuerungen 2017 – von der spendenbegünstigten Organisation (Wiener Tierschutzverein) vorgenommen. Dafür wird zusätzlich zu Ihrem Namen (wie im Melderegister) auch Ihr Geburtsdatum benötigt.

Weitere Informationen Finanzamt/Spendenabsetzbarkeit ab 1. 1. 2017: https://www.bmf.gv.at/kampagnen/spendenservice.html

Spendengütesiegel
Der Wiener Tierschutzverein besitzt das österreichische Spendengütesiegel. Dieses garantiert Ihnen die sachgemäße Verwendung Ihrer Spendengelder.

25.02.2019, 19:00 - Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 20.02. - 25.02.2019


Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer