Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Emil Filla - Werke kaufen und verkaufen

4. April 1882, Chropyně, Mähren - 7. Oktober 1953, Prag (Tschechien)

Emila Filla ist als wichtiger Vertreter des tschechischen Kubismus bekannt. Sein Weg zur Kunst führte aber vom Impressionismus über den Expressionismus hin zum Kubismus, dem er länger als andere Künstler dieser Kunstrichtung treu blieb und endete mit der Landschaftsmalerei.

Emil Filla studierte in Prag an der Akademie der Bildenden Künste und war zu Beginn seiner Karriere stark von der Kunst Edvard Munchs beeinflusst.
Reisen durch ganz Europa aber, das Studium der Werke Alter Meister, wie Giotto, Tintoretto oder El Greco, und besonders die Auseinandersetzung mit den Werken von George Braque, Juan Gris und Pablo Picasso in Paris ließen ihn neue künstlerische Wege probieren und machten ihn schließlich zu einem anerkannten Künstler des Kubismus. Dem er, auch wenn sich andere Künstler der französischen Avant-Garde von ihm entfernten, treu blieb.
Die beiden Weltkriege führten ihn immer wieder nach Prag zurück, wo er schlussendlich, nach seiner Gefangenschaft in den KZ Dachau und Buchenwald, zum Professor an der Prager Kunstgewerbeschule bestellt wurde.
Emil Filla starb 1953 in Prag.

|