Lot Nr. 145-042386/0003


Taschenuhr


Altgold Nr.2, um 1844, vergoldetes Spindelgangwerk über Kette und Schnecke, bezeichnet Ig. Sebast. Glaser in St. Pölten, graviert und durchbrochen gearbeitete Spindelgangbrücke, silberne Regulierplatte, guillochiertes Silberzifferblatt, Schlüsselaufzug, 66,8 g, in Etui, Schlüssel liegt beiøx

Experte: Günther Fröhlich Günther Fröhlich
+43-1-515 60-205

uhrenauktion@dorotheum.at

13.04.2017 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 938,-
Rufpreis:
EUR 700,-

Taschenuhr


Altgold Nr.2, um 1844, vergoldetes Spindelgangwerk über Kette und Schnecke, bezeichnet Ig. Sebast. Glaser in St. Pölten, graviert und durchbrochen gearbeitete Spindelgangbrücke, silberne Regulierplatte, guillochiertes Silberzifferblatt, Schlüsselaufzug, 66,8 g, in Etui, Schlüssel liegt beiøx

Experte: Günther Fröhlich Günther Fröhlich
+43-1-515 60-205

uhrenauktion@dorotheum.at


Auktion: Uhren
Datum: 13.04.2017 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 31.03. - 12.04.2017


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.