Lot Nr. 357


Provinzielles Vitrinenkästchen, Alpenländisch um 1800


nach vorne sich verjüngender, kastenförmiger Nadelholzkorpus, marmorierte Fassung und färbiger Anstrich, aufgelegte Reliefschnitzverzierung, durchbrochen gearbeiteter Rocaillenaufsatz, dreiseitig verglast mit einer Türe, Schlüssel, Gesamthöhe ca. 60 cm, Breite ca. 39 cm, Tiefe ca. 19 cm, maltechnisch überarbeitet, kleinere Ergänzungen Ruf 200

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

12.04.2017 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 500,-
Schätzwert:
EUR 400,- bis EUR 500,-
Rufpreis:
EUR 200,-

Provinzielles Vitrinenkästchen, Alpenländisch um 1800


nach vorne sich verjüngender, kastenförmiger Nadelholzkorpus, marmorierte Fassung und färbiger Anstrich, aufgelegte Reliefschnitzverzierung, durchbrochen gearbeiteter Rocaillenaufsatz, dreiseitig verglast mit einer Türe, Schlüssel, Gesamthöhe ca. 60 cm, Breite ca. 39 cm, Tiefe ca. 19 cm, maltechnisch überarbeitet, kleinere Ergänzungen Ruf 200

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Möbel und Skulpturen - Osterauktion
Datum: 12.04.2017 - 15:00
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 29.03. - 12.04.2017


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.