Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 20


Bobo, Bwa oder Gurunsi, Burkina Faso: Eine große Vogelkopf-Maske, mit einem Krokodil als Aufsatz, weiss, rot und schwarz bemalt, mit originalem, altem Faser-Behang.


Ein Masken-Typ, wie er bei Ethnien der Savanne, den Bobo, Bwa, Gurunsi oder Nuna in Burkina Faso vorkommt. Solche Aufsatz-Masken werden schräg auf dem Kopf getragen und der MaskenTänzer schaut durch den großen Schnabel heraus. Vorliegende Komposit-Maske besteht aus dem Kopf eines sogenannten ‘Calao-Vogels’ mit großem Schnabel. Der ‘Calao-Vogel’ ist ein Hornrabe, der in den Ursprungs-Mythen vieler Völker Westafrikas eine große Rolle spielt (wie z. B. auch bei den Senufo, Dan u. a.). Hier trägt der Calao-Vogelkopf ein ganzes Krokodil als Aufsatz. Aus einem Stück hartem, hellem Holz mitgeschnitzt! Die ganze Komposition ist mit klaren, flächigen, geometrischen Motiven, mit Schachbrett-Mustern, Kreisen, Punkten, Streifen und Zick-Zack-Bändern aus weissen, roten und schwarzen Naturfarben effektvoll und stark kontrastierend bemalt. Mit dem alten, originalen Behang des Masken-Kostüms aus trockenen, hellbraunen Pflanzenfasern. Ein sehr komplettes Objekt mit nur geringfügigem, altem Farbabrieb und einem kleinen Ausbruch am unteren Rand. Sonst keine Schäden.
L: ca. 110 cm; B: 18 cm.
1. Hälfte 20. Jh.. (ME)

Provenienz:
Österreichische Privatsammlung.

Lit.:
‘Man and his Vision. The Traditional Wood Sculpture of Burkina Faso’ von Esther A. Dagan, Cover-Foto und Abb. S. 12, 24, 25.

Experte: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at

20.02.2017 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 3.500,-
Rufpreis:
EUR 2.600,-

Bobo, Bwa oder Gurunsi, Burkina Faso: Eine große Vogelkopf-Maske, mit einem Krokodil als Aufsatz, weiss, rot und schwarz bemalt, mit originalem, altem Faser-Behang.


Ein Masken-Typ, wie er bei Ethnien der Savanne, den Bobo, Bwa, Gurunsi oder Nuna in Burkina Faso vorkommt. Solche Aufsatz-Masken werden schräg auf dem Kopf getragen und der MaskenTänzer schaut durch den großen Schnabel heraus. Vorliegende Komposit-Maske besteht aus dem Kopf eines sogenannten ‘Calao-Vogels’ mit großem Schnabel. Der ‘Calao-Vogel’ ist ein Hornrabe, der in den Ursprungs-Mythen vieler Völker Westafrikas eine große Rolle spielt (wie z. B. auch bei den Senufo, Dan u. a.). Hier trägt der Calao-Vogelkopf ein ganzes Krokodil als Aufsatz. Aus einem Stück hartem, hellem Holz mitgeschnitzt! Die ganze Komposition ist mit klaren, flächigen, geometrischen Motiven, mit Schachbrett-Mustern, Kreisen, Punkten, Streifen und Zick-Zack-Bändern aus weissen, roten und schwarzen Naturfarben effektvoll und stark kontrastierend bemalt. Mit dem alten, originalen Behang des Masken-Kostüms aus trockenen, hellbraunen Pflanzenfasern. Ein sehr komplettes Objekt mit nur geringfügigem, altem Farbabrieb und einem kleinen Ausbruch am unteren Rand. Sonst keine Schäden.
L: ca. 110 cm; B: 18 cm.
1. Hälfte 20. Jh.. (ME)

Provenienz:
Österreichische Privatsammlung.

Lit.:
‘Man and his Vision. The Traditional Wood Sculpture of Burkina Faso’ von Esther A. Dagan, Cover-Foto und Abb. S. 12, 24, 25.

Experte: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Tribal Art - Afrika, Orient, Asien, Indonesien, Ozeanien
Datum: 20.02.2017 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 11.02. - 20.02.2017


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.