Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 1


Konvolut (3 Stücke), Burkina Faso, Nigeria: 3 alte, afrikanische Armreifen für Frauen, aus Elfenbein.


1.: Ein sehr breiter, flacher Armreif, ein Typ von den Urhobo in Nigeria. H: ca. 2,7 cm; B: 13,5 cm x 15 cm; DM: ca. 5,5 cm (das Loch innen).
2.: Ein relativ hoher und dicker Armreif, ein Typ von den Ibo (oder Igbo) in Nigeria. H: 4,8 cm bis 5,4 cm; DM: 9 cm x 10,7 cm (außen); 6 cm x 6,5 cm (innen).
3.: Ein Oberarm-Reif der Gurunsi oder einer ihrer Unter-Gruppen, den Kasena. Aus Burkina Faso. Dieser Typ von Oberarm-Reifen wurde aus der Längsseite von Elefanten-Stoßzähnen geschnitten und gelocht. L: 15,5 cm; B: 7 cm bis 8,3 cm; DM: 6 cm x 6,8 cm (das Loch innen). Das Elfenbein aller drei, in diesem Konvolut angebotenen Armreifen ist sichtlich sehr alt. Es zeigt altes Krakelee und ist honiggelb bis dunkelbraun nachgedunkelt. Besonders an den Innenseiten der Reifen. Denn Elfenbein dunkelt im Lauf der Zeit von selbst nach. Alle drei Objekte: Um 1900 bis frühes 20. Jh.. (ME) ASA

Provenienz:
Wiener Privatsammlung.

Experte: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at

20.02.2017 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 750,-
Rufpreis:
EUR 600,-

Konvolut (3 Stücke), Burkina Faso, Nigeria: 3 alte, afrikanische Armreifen für Frauen, aus Elfenbein.


1.: Ein sehr breiter, flacher Armreif, ein Typ von den Urhobo in Nigeria. H: ca. 2,7 cm; B: 13,5 cm x 15 cm; DM: ca. 5,5 cm (das Loch innen).
2.: Ein relativ hoher und dicker Armreif, ein Typ von den Ibo (oder Igbo) in Nigeria. H: 4,8 cm bis 5,4 cm; DM: 9 cm x 10,7 cm (außen); 6 cm x 6,5 cm (innen).
3.: Ein Oberarm-Reif der Gurunsi oder einer ihrer Unter-Gruppen, den Kasena. Aus Burkina Faso. Dieser Typ von Oberarm-Reifen wurde aus der Längsseite von Elefanten-Stoßzähnen geschnitten und gelocht. L: 15,5 cm; B: 7 cm bis 8,3 cm; DM: 6 cm x 6,8 cm (das Loch innen). Das Elfenbein aller drei, in diesem Konvolut angebotenen Armreifen ist sichtlich sehr alt. Es zeigt altes Krakelee und ist honiggelb bis dunkelbraun nachgedunkelt. Besonders an den Innenseiten der Reifen. Denn Elfenbein dunkelt im Lauf der Zeit von selbst nach. Alle drei Objekte: Um 1900 bis frühes 20. Jh.. (ME) ASA

Provenienz:
Wiener Privatsammlung.

Experte: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Tribal Art - Afrika, Orient, Asien, Indonesien, Ozeanien
Datum: 20.02.2017 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 11.02. - 20.02.2017


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.