Lot Nr. 6 +


Pomander,


Pomander, - Silber

Silber, vergoldet, sechs Segmente jeweils mit Schiebedeckeln und Bezeichnung"ROSEMAREN", "CONEL", "BLOMEN", "NAGELEN", "MOSSCHAET", "SELACH", verschiedene Blumengravuren, durchbrochen gearbeiteter Schraubfuß, ringförmiger Anhänger, Höhe 5,4 cm, Gewicht 59 g, Deutschland, Anfang 17. Jh., (Lu)

Sehr seltener Pomander in hervorragender Qualität und Erhaltung.

Experte: Dr. Georg Ludwigstorff Dr. Georg Ludwigstorff
+43-1-515 60-363

antiquitaeten@dorotheum.at

22.11.2016 - 13:00

Schätzwert:
EUR 18.000,- bis EUR 22.000,-

Pomander,


Silber, vergoldet, sechs Segmente jeweils mit Schiebedeckeln und Bezeichnung"ROSEMAREN", "CONEL", "BLOMEN", "NAGELEN", "MOSSCHAET", "SELACH", verschiedene Blumengravuren, durchbrochen gearbeiteter Schraubfuß, ringförmiger Anhänger, Höhe 5,4 cm, Gewicht 59 g, Deutschland, Anfang 17. Jh., (Lu)

Sehr seltener Pomander in hervorragender Qualität und Erhaltung.

Experte: Dr. Georg Ludwigstorff Dr. Georg Ludwigstorff
+43-1-515 60-363

antiquitaeten@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Silber
Datum: 22.11.2016 - 13:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 12.11. - 22.11.2016