Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 517


Seltener italienischer Rokokokonsoltisch,


Genua um 1750/60, qualitätvoll, teilweise durchbrochen in Form von Rocaillen und Muschelwerk geschnitzt und goldgefasst, originale profilierte Marmorplatte, 78 x 100 x 48 cm, Altersspuren, kleine Teile fehlen, schöne Patina. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at

19.10.2016 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 10.000,-
Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 8.000,-

Seltener italienischer Rokokokonsoltisch,


Genua um 1750/60, qualitätvoll, teilweise durchbrochen in Form von Rocaillen und Muschelwerk geschnitzt und goldgefasst, originale profilierte Marmorplatte, 78 x 100 x 48 cm, Altersspuren, kleine Teile fehlen, schöne Patina. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten (Möbel, Skulpturen, Glas, Porzellan)
Datum: 19.10.2016 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.10. - 19.10.2016


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.