Lot Nr. 1389 -


Anton Einsle


(Wien 1801–1871)
Portrait Erzherzog Karl Ludwig von Österreich (1833–1896)
im Alter von 15 Jahren, signiert, datiert A. Einsle (1)848 fecit,
Öl auf Leinwand, ca. 66 x 53 cm, gerahmt, (W)

Provenienz:
Auktion Albert Kende Wien, Nachlass eines österreichischen Erzherzogs, 24.Mai 1921, Lot 27;
Koller West, Zürich, 30. März 2011, Lot 6551;
Dorotheum Wien, 17. April 2012, Lot 24.

Anton Einsle war ein Wiener Künstler, der sich auf Portraits spezialisierte. Im Alter von 13 Jahren begann er bereits mit seiner künstlerischen Ausbildung und arbeitete schon in seinen frühen Zwanzigern als Portraitmaler. Sein Talent wurde früh erkannt und er erhielt viele Aufträge in Wien. Es wird ihm nachgesagt, alle reichen Fabrikanten der Vorstadt Mariahilf portraitiert zu haben.
Im Jahr 1832 zog er nach Budapest, wo er zum offiziellen Hofmaler des Erzherzogs Joseph Palatin von Ungarn (1776–1847) und seiner Frau, der Herzogin Maria Dorothea von Württemberg (1797–1855), ernannt wurde. Beide schätzten den Künstler sehr. Nach sechs erfolgreichen Jahren in Ungarn kehrte er zurück nach Wien, wo er die Mitglieder der kaiserlichen Familie sowie auch den Kaiser und die Kaiserin persönlich portraitierte. Zwischen 1848 und 1850, jener Zeit, in der auch das vorliegende Gemälde entstand, hatte er sogar sein eigenes Atelier in der Wiener Hofburg.
Erzherzog Karl Ludwigs Porzellanhaut und seine steif anmutende Haltung in diesem Portrait erinnern an den klassisch-traditionellen Stil der Schule von Johann Baptist von Lampi. Für die damaligen Gemälde Einsles typisch wird der Erzherzog hier vor einem relativ neutralen Hintergrund gezeigt. Einsles Stil wandelte sich um 1850, beeinflusst von Daffinger und Amerling begann er seine Modelle in einer realistischeren, natürlicheren Weise zu portraitieren und platzierte diese vor idealistischen Landschaften.
Karl Ludwig ist hier im Alter von 15 Jahren zu sehen, in jenem Jahr als sein Bruder Kaiser von Österreich wurde.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at

20.10.2016 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 38.234,-
Schätzwert:
EUR 15.000,- bis EUR 20.000,-

Anton Einsle


(Wien 1801–1871)
Portrait Erzherzog Karl Ludwig von Österreich (1833–1896)
im Alter von 15 Jahren, signiert, datiert A. Einsle (1)848 fecit,
Öl auf Leinwand, ca. 66 x 53 cm, gerahmt, (W)

Provenienz:
Auktion Albert Kende Wien, Nachlass eines österreichischen Erzherzogs, 24.Mai 1921, Lot 27;
Koller West, Zürich, 30. März 2011, Lot 6551;
Dorotheum Wien, 17. April 2012, Lot 24.

Anton Einsle war ein Wiener Künstler, der sich auf Portraits spezialisierte. Im Alter von 13 Jahren begann er bereits mit seiner künstlerischen Ausbildung und arbeitete schon in seinen frühen Zwanzigern als Portraitmaler. Sein Talent wurde früh erkannt und er erhielt viele Aufträge in Wien. Es wird ihm nachgesagt, alle reichen Fabrikanten der Vorstadt Mariahilf portraitiert zu haben.
Im Jahr 1832 zog er nach Budapest, wo er zum offiziellen Hofmaler des Erzherzogs Joseph Palatin von Ungarn (1776–1847) und seiner Frau, der Herzogin Maria Dorothea von Württemberg (1797–1855), ernannt wurde. Beide schätzten den Künstler sehr. Nach sechs erfolgreichen Jahren in Ungarn kehrte er zurück nach Wien, wo er die Mitglieder der kaiserlichen Familie sowie auch den Kaiser und die Kaiserin persönlich portraitierte. Zwischen 1848 und 1850, jener Zeit, in der auch das vorliegende Gemälde entstand, hatte er sogar sein eigenes Atelier in der Wiener Hofburg.
Erzherzog Karl Ludwigs Porzellanhaut und seine steif anmutende Haltung in diesem Portrait erinnern an den klassisch-traditionellen Stil der Schule von Johann Baptist von Lampi. Für die damaligen Gemälde Einsles typisch wird der Erzherzog hier vor einem relativ neutralen Hintergrund gezeigt. Einsles Stil wandelte sich um 1850, beeinflusst von Daffinger und Amerling begann er seine Modelle in einer realistischeren, natürlicheren Weise zu portraitieren und platzierte diese vor idealistischen Landschaften.
Karl Ludwig ist hier im Alter von 15 Jahren zu sehen, in jenem Jahr als sein Bruder Kaiser von Österreich wurde.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 20.10.2016 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.10. - 20.10.2016


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.