Lot Nr. 195-034107/0038


Zillertaler Bauernkasten, Tirol, datiert 1842


Zillertaler Bauernkasten, Tirol, datiert 1842 - Kunst, Antiquitäten und Schmuck

Nadelholzkorpus mit grüner Grundlasur, teils feldförmig sowie mit Blumen und Rocaille-Ornamenten polychrom bemalt, schräggestellte Lisenen, 1 Türe mit aufgesetzten oktogonalen Rahmenfeldern, Bibelszenen, darunter beschriftet: "Vater wen es möglich ist, nim den Kelch von mir, doch nicht mein sondern dein Wille geschehe" und "Die zwey Jünger nach Emaus, da ihnen der Herr erschien und ihn am brohd brechen erkant haben", im Fries Besitzername: Maria Huber, datiert: 1842, abnehmbarer profilierter, vorkragender Kranz, Inneneinrichtung geändert, Schloss, Schlüssel, Höhe ca. 185 cm, Breite ca. 128 cm, Tiefe ca. 70 cm, beschädigt Ruf 6500

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

29.09.2016 - 15:13

Startpreis:
EUR 5.500,-

Reduziert von ursprünglich
EUR 6.500,-

Zillertaler Bauernkasten, Tirol, datiert 1842


Nadelholzkorpus mit grüner Grundlasur, teils feldförmig sowie mit Blumen und Rocaille-Ornamenten polychrom bemalt, schräggestellte Lisenen, 1 Türe mit aufgesetzten oktogonalen Rahmenfeldern, Bibelszenen, darunter beschriftet: "Vater wen es möglich ist, nim den Kelch von mir, doch nicht mein sondern dein Wille geschehe" und "Die zwey Jünger nach Emaus, da ihnen der Herr erschien und ihn am brohd brechen erkant haben", im Fries Besitzername: Maria Huber, datiert: 1842, abnehmbarer profilierter, vorkragender Kranz, Inneneinrichtung geändert, Schloss, Schlüssel, Höhe ca. 185 cm, Breite ca. 128 cm, Tiefe ca. 70 cm, beschädigt Ruf 6500

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Kunst, Antiquitäten und Schmuck
Datum: 29.09.2016 - 15:13
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 23.09. - 29.09.2016