Lot Nr. 602


Turi Simeti *


(Alcamo, Italien, 1929 geb., lebt und arbeitet in Mailand)
21 ovali bianchi, 1966, rücks. signiert und datiert Simeti 66, Acryl auf geformter Leinwand, Dm. 47 cm, ger., (AR)

Fotozertifikat:
Archivio Turi Simeti, unter der Aufsicht der Galleria Dep Art, Mailand, Archiv-Nr. 1966-B0471, vom Künstler signiert.
Die vorliegende Arbeit ist im Archivio Turi Simeti, unter der Aufsicht der Galleria Dep Art, Mailand, mit der Nr. 1966-B0471 registriert, und wird in das in Vorbereitung befindliche, von Antonio Addamiano und Federico Sardella herausgegebene Werkverzeichnis aufgenommen

Provenienz:
Europäische Privatsammlung

„Turi Simeti […] entwickelte seinen ästhetischen Zugang basierend auf einigen wenigen Elementen: die Konstruktion einer projizierenden architektonischen Vorrichtung, das Einfließen einer oder mehrerer elliptischer Formen in die Komposition, sowie die monochrome Malerei. Nach einer kurzen, anfänglichen Phase unter dem Einfluss der Bewegung der Arte Informale, welcher damals die meisten zeitgenössischen Künstler, wie auch Piero Manzoni, angehörten, präsentierte er bereits 1962 seine ersten Ovale (Karton-Collagen auf Leinwand, und bald darauf Leinwand auf Leinwand), welche rasch ihren Ausdruck in der elliptischen Form fanden, die zu seinem vordergründigen Markenzeichen wurde. Diesen konstanten Entwicklungsprozess […]” veranschaulicht das hier präsentierte „21 Ovali Bianchi“ (1966) auf perfekte Weise.
(vgl. Luca Beatrice, in Turi Simeti. Opere 1990-2004, S. 9)

01.06.2016 - 19:00

Erzielter Preis: **
EUR 42.500,-
Schätzwert:
EUR 30.000,- bis EUR 40.000,-

Turi Simeti *


(Alcamo, Italien, 1929 geb., lebt und arbeitet in Mailand)
21 ovali bianchi, 1966, rücks. signiert und datiert Simeti 66, Acryl auf geformter Leinwand, Dm. 47 cm, ger., (AR)

Fotozertifikat:
Archivio Turi Simeti, unter der Aufsicht der Galleria Dep Art, Mailand, Archiv-Nr. 1966-B0471, vom Künstler signiert.
Die vorliegende Arbeit ist im Archivio Turi Simeti, unter der Aufsicht der Galleria Dep Art, Mailand, mit der Nr. 1966-B0471 registriert, und wird in das in Vorbereitung befindliche, von Antonio Addamiano und Federico Sardella herausgegebene Werkverzeichnis aufgenommen

Provenienz:
Europäische Privatsammlung

„Turi Simeti […] entwickelte seinen ästhetischen Zugang basierend auf einigen wenigen Elementen: die Konstruktion einer projizierenden architektonischen Vorrichtung, das Einfließen einer oder mehrerer elliptischer Formen in die Komposition, sowie die monochrome Malerei. Nach einer kurzen, anfänglichen Phase unter dem Einfluss der Bewegung der Arte Informale, welcher damals die meisten zeitgenössischen Künstler, wie auch Piero Manzoni, angehörten, präsentierte er bereits 1962 seine ersten Ovale (Karton-Collagen auf Leinwand, und bald darauf Leinwand auf Leinwand), welche rasch ihren Ausdruck in der elliptischen Form fanden, die zu seinem vordergründigen Markenzeichen wurde. Diesen konstanten Entwicklungsprozess […]” veranschaulicht das hier präsentierte „21 Ovali Bianchi“ (1966) auf perfekte Weise.
(vgl. Luca Beatrice, in Turi Simeti. Opere 1990-2004, S. 9)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst, Teil 1
Datum: 01.06.2016 - 19:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 21.05. - 01.06.2016


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.