Lot Nr. 195-033995/0010


Italienische Prunk-Deckelvase, wohl Castelli, in Anlehnung an die Arbeiten der Brüder Carlo Antonio Grue


Italienische Prunk-Deckelvase, wohl Castelli, in Anlehnung an die Arbeiten der Brüder Carlo Antonio Grue - Kunst, Antiquitäten und Schmuck

(Castelli 1655 - 1723) und Francesco Antonio Grue (Castelli 1686 - 1746) Fayence, am Gefäßkörper 3 plastisch aufgesetzte Akanthus-Rankenkartuschen sowie Muschelornament und Blütengirlanden, über dem Sockelschaft speiender Maskeron mit Auslass, vornehmlich in den Farben Blau, Ocker, Braun, Gelb und Grün allseitig bemalt: "Amor mit Bogen und Kanone", "Triumph der Judith mit dem Haupt des Holofernes" und "Der Gott Hermes bei Paris", Deckel mit plastischem Figurenaufsatz "Putto mit Gefäß-Allegorie der Quelle", Gesamthöhe ca. 64 cm, am Sockelrand gebrochene Klebestellen sowie am Sockelschaft umlaufend alte Restaurierung, Fehlstellen und Glasurabsplitterungen Ruf 2000

Vgl.: R. G. Richter, Das goldene Zeitalter der Majolika-Götter, Helden und Grotesken, München 2006, S. 244-249, Abb. 208-210

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

experts-salzburg@dorotheum.at

28.04.2016 - 15:44

Erzielter Preis: **
EUR 1.800,-
Startpreis:
EUR 1.800,-

Italienische Prunk-Deckelvase, wohl Castelli, in Anlehnung an die Arbeiten der Brüder Carlo Antonio Grue


(Castelli 1655 - 1723) und Francesco Antonio Grue (Castelli 1686 - 1746) Fayence, am Gefäßkörper 3 plastisch aufgesetzte Akanthus-Rankenkartuschen sowie Muschelornament und Blütengirlanden, über dem Sockelschaft speiender Maskeron mit Auslass, vornehmlich in den Farben Blau, Ocker, Braun, Gelb und Grün allseitig bemalt: "Amor mit Bogen und Kanone", "Triumph der Judith mit dem Haupt des Holofernes" und "Der Gott Hermes bei Paris", Deckel mit plastischem Figurenaufsatz "Putto mit Gefäß-Allegorie der Quelle", Gesamthöhe ca. 64 cm, am Sockelrand gebrochene Klebestellen sowie am Sockelschaft umlaufend alte Restaurierung, Fehlstellen und Glasurabsplitterungen Ruf 2000

Vgl.: R. G. Richter, Das goldene Zeitalter der Majolika-Götter, Helden und Grotesken, München 2006, S. 244-249, Abb. 208-210

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Kunst, Antiquitäten und Schmuck
Datum: 28.04.2016 - 15:44
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 22.04. - 28.04.2016


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.