Lot Nr. 688


Rom, spätere Kaiserzeit 3./4. Jh. n. C.


Rom, spätere Kaiserzeit 3./4. Jh. n. C. - Münzen und Medaillen

Goldener Frauen- oder Mädchenring mit einer Karneolgemme. Die Gemme zeigt einen kleinen Hasen. =Ringdurchmesser 13-14 mm ungewöhnlich dünngearbeiteter Ring Gewicht: 1,03 g= dazu: goldener Kinderarmreif, verbogen aber komplett. =Durchmesser etwa 4 cm Gewicht:1,53 g=

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at

19.05.2016 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 700,-
Rufpreis:
EUR 700,-

Rom, spätere Kaiserzeit 3./4. Jh. n. C.


Goldener Frauen- oder Mädchenring mit einer Karneolgemme. Die Gemme zeigt einen kleinen Hasen. =Ringdurchmesser 13-14 mm ungewöhnlich dünngearbeiteter Ring Gewicht: 1,03 g= dazu: goldener Kinderarmreif, verbogen aber komplett. =Durchmesser etwa 4 cm Gewicht:1,53 g=

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen und Medaillen
Datum: 19.05.2016 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 12.05. - 19.05.2016


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.