Lot Nr. 683


Constantinus I. der Große 306-337


Constantinus I. der Große 306-337 - Münzen und Medaillen

Bronze Follis, Constantinopolis 327. Av: CONSTANTINVS MAX AVG, Kopf des Constantinus r. mit Lorbeerkranz. Rv: SPES-PVBLIC //CONS, Labarum, mit drei Kreisen, von Christogramm überhöht, steckt in am Boden liegender Schlange. i. F. l. A. RIC VII, S.572, 19. =2,63 g 6h=IV+ Ein bedeutendes und drastisches Zeugnis der Überlegenheit des Christentums in der Gedankenwelt des heidnischen römischen Herrschers Constantinus. Eine Interpretation der drei Kreise als die bereits christlichen Söhne des Kaisers, kann nicht als sicher gelten, im Gegensatz zur Eindeutigkeit des Dargestellten.

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at

19.05.2016 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 750,-
Rufpreis:
EUR 500,-

Constantinus I. der Große 306-337


Bronze Follis, Constantinopolis 327. Av: CONSTANTINVS MAX AVG, Kopf des Constantinus r. mit Lorbeerkranz. Rv: SPES-PVBLIC //CONS, Labarum, mit drei Kreisen, von Christogramm überhöht, steckt in am Boden liegender Schlange. i. F. l. A. RIC VII, S.572, 19. =2,63 g 6h=IV+ Ein bedeutendes und drastisches Zeugnis der Überlegenheit des Christentums in der Gedankenwelt des heidnischen römischen Herrschers Constantinus. Eine Interpretation der drei Kreise als die bereits christlichen Söhne des Kaisers, kann nicht als sicher gelten, im Gegensatz zur Eindeutigkeit des Dargestellten.

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen und Medaillen
Datum: 19.05.2016 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 12.05. - 19.05.2016


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.