Lot Nr. 534


Kommode,


Epoche Transition um 1770/80, Eichenholzkorpus mit Palisander und Amaranth furniert sowie mit tw. gefärbten Edelhölzern feldförmig marketiert, politiert, frontseitig drei Laden mit vorspringendem Mittelbereich, nachvergoldete Bronzebeschläge, am rechten vorderen Stollen Schlagstempel "J. STUMPFF" und Meisterzeichen (Stumpff Jean Chrysostome, Meister ab 1766), profilierte Marmorplatte, 91 x 127 x 60 cm, restaurierter Zustand, ein Schlüssel. (MIN)

Lit.: Pierre Kjellberg Le mobilier francais du XVIII siecle S. 865-867.

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at

20.04.2016 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 8.750,-
Schätzwert:
EUR 7.000,- bis EUR 9.000,-

Kommode,


Epoche Transition um 1770/80, Eichenholzkorpus mit Palisander und Amaranth furniert sowie mit tw. gefärbten Edelhölzern feldförmig marketiert, politiert, frontseitig drei Laden mit vorspringendem Mittelbereich, nachvergoldete Bronzebeschläge, am rechten vorderen Stollen Schlagstempel "J. STUMPFF" und Meisterzeichen (Stumpff Jean Chrysostome, Meister ab 1766), profilierte Marmorplatte, 91 x 127 x 60 cm, restaurierter Zustand, ein Schlüssel. (MIN)

Lit.: Pierre Kjellberg Le mobilier francais du XVIII siecle S. 865-867.

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten & Möbel
Datum: 20.04.2016 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 09.04. - 20.04.2016


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.