Lot Nr. 34


Seltenes Modell eines spätbarocken Schmink- bzw. Beistelltisches,


Seltenes Modell eines spätbarocken Schmink- bzw. Beistelltisches, - Möbel und dekorative Kunst

um 1750/60, massives geschweiftes Erlenholzgestell mit Eibe in Eibe marketierten Zargen und Platte, 2 kleine Laden, Platte mit klapp- und schiebbarer Einlage und Innenspiegel, ca. 75 x 84,5 x 53 cm, Alters- und Gebrauchsspuren. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at

07.03.2016 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.875,-
Schätzwert:
EUR 1.800,- bis EUR 2.500,-

Seltenes Modell eines spätbarocken Schmink- bzw. Beistelltisches,


um 1750/60, massives geschweiftes Erlenholzgestell mit Eibe in Eibe marketierten Zargen und Platte, 2 kleine Laden, Platte mit klapp- und schiebbarer Einlage und Innenspiegel, ca. 75 x 84,5 x 53 cm, Alters- und Gebrauchsspuren. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Möbel und dekorative Kunst
Datum: 07.03.2016 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 27.02. - 07.03.2016


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.