Lot Nr. 270


Seltene frühe Tiroler Bauerntruhe,


Seltene frühe Tiroler Bauerntruhe, - Bauern- und Landhausmöbel

sog. Sockeltruhe, Inntal, Gebiet zwischen Inn und Salzach, datiert "1638", Kiefernholzkorpus auf originalem Sockel mit zwei Laden frontseitig mit Profilen und Bögen feldförmig gegliedert sowie tw. in Form von Schablonentechnik ornamental und floral bemalt, Deckel mit originalem Schloß mit Schlüssel, ein Innenfach, ca. 94 x 173,5 x 70 cm, schöner dezent restaurierter Zustand. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at

09.12.2015 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 3.750,-
Schätzwert:
EUR 4.000,- bis EUR 5.000,-

Seltene frühe Tiroler Bauerntruhe,


sog. Sockeltruhe, Inntal, Gebiet zwischen Inn und Salzach, datiert "1638", Kiefernholzkorpus auf originalem Sockel mit zwei Laden frontseitig mit Profilen und Bögen feldförmig gegliedert sowie tw. in Form von Schablonentechnik ornamental und floral bemalt, Deckel mit originalem Schloß mit Schlüssel, ein Innenfach, ca. 94 x 173,5 x 70 cm, schöner dezent restaurierter Zustand. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Bauern- und Landhausmöbel
Datum: 09.12.2015 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 04.12. - 09.12.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.