Lot Nr. 1022


Wolfgang Hollegha *


Wolfgang Hollegha * - Zeitgenössische Kunst, Teil 2

(geb. 1929 in Klagenfurt),
Ohne Titel, 1960er-Jahre, signiert Hollegha, Öl auf Leinwand, 293 x 319 cm, auf Keilrahmen, (K)

Provenienz:
Österreichische Sammlung.

Wolfgang Hollegha ist der Landschafter der Künstlergruppe um die Galerie St. Stephan. Mikls Sinn für den Aufbau eines Aktes entspricht Holleghas Gefühl für Organisches, für Vegetatives. Auch er hat (ähnlich wie Rainer) kurze Zeit "phantastisch" gemalt, Hexenbilder, eine Gespensterbarke, dann siegt eine abstrahierte, nicht surreal verzerrt gesehene Natur. Pflanzliches wird anfänglich, noch unter Mikls Einfluss, als Werkzeug, als Waffe entdeckt, die spontane Niederschrift fühlt sich strengen Konstruktionsgesetzen verpflichtet. Maschinen-Assoziationen sind da nicht fern. Dann befreit Hollegha sich aus diesem engen Korsett; die Farbe triumphiert... […]
Wieland Schmied, Geschichte der bildenden Kunst in Österreich, 20. Jahrhundert, Prestel

26.11.2015 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 56.250,-
Schätzwert:
EUR 50.000,- bis EUR 70.000,-

Wolfgang Hollegha *


(geb. 1929 in Klagenfurt),
Ohne Titel, 1960er-Jahre, signiert Hollegha, Öl auf Leinwand, 293 x 319 cm, auf Keilrahmen, (K)

Provenienz:
Österreichische Sammlung.

Wolfgang Hollegha ist der Landschafter der Künstlergruppe um die Galerie St. Stephan. Mikls Sinn für den Aufbau eines Aktes entspricht Holleghas Gefühl für Organisches, für Vegetatives. Auch er hat (ähnlich wie Rainer) kurze Zeit "phantastisch" gemalt, Hexenbilder, eine Gespensterbarke, dann siegt eine abstrahierte, nicht surreal verzerrt gesehene Natur. Pflanzliches wird anfänglich, noch unter Mikls Einfluss, als Werkzeug, als Waffe entdeckt, die spontane Niederschrift fühlt sich strengen Konstruktionsgesetzen verpflichtet. Maschinen-Assoziationen sind da nicht fern. Dann befreit Hollegha sich aus diesem engen Korsett; die Farbe triumphiert... […]
Wieland Schmied, Geschichte der bildenden Kunst in Österreich, 20. Jahrhundert, Prestel


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst, Teil 2
Datum: 26.11.2015 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 14.11. - 26.11.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.