Lot Nr. 292


Lefaucheux-Doppelflinte,


Lefaucheux-Doppelflinte, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

'A. V. Lebeda a Prague', 74 cm lange Damastläufe, Kal. 16, auf der Schiene Meisterbeschriftung in Silbertausia, die rückliegenden Schlösser und die Basküle mit Tierstückgravur, die Basküle in Bandschleife unten beschriftet 'Lebeda's Patent', Entriegelungshebel vor dem Abzugsbügel, Nussholzschaft mit Backe und Fischhaut, Fingerstütze aus Horn, auf der oberen Kobenhalsschiene unsigniertes Silberplättchen, Metallteile gereinigt, narbig, die obere Kolbenhalsschiene im Bereich der Bohrung gebrochen, neuzeitlicher Riemen, (He)

Anmerkung: Lebeda Anton Vinzenez, Prag, geb. 1797, verst. 1857, Lit.: Der neue Stöckel, S. 690.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 300,-
Rufpreis:
EUR 240,-

Lefaucheux-Doppelflinte,


'A. V. Lebeda a Prague', 74 cm lange Damastläufe, Kal. 16, auf der Schiene Meisterbeschriftung in Silbertausia, die rückliegenden Schlösser und die Basküle mit Tierstückgravur, die Basküle in Bandschleife unten beschriftet 'Lebeda's Patent', Entriegelungshebel vor dem Abzugsbügel, Nussholzschaft mit Backe und Fischhaut, Fingerstütze aus Horn, auf der oberen Kobenhalsschiene unsigniertes Silberplättchen, Metallteile gereinigt, narbig, die obere Kolbenhalsschiene im Bereich der Bohrung gebrochen, neuzeitlicher Riemen, (He)

Anmerkung: Lebeda Anton Vinzenez, Prag, geb. 1797, verst. 1857, Lit.: Der neue Stöckel, S. 690.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.