Lot Nr. 143


Hirschfänger,


Hirschfänger, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

62 cm lange Rückenklinge mit kurzer Rückenschneide, beidseitig gekehlt, narbig, Messinggriff mit Eichenlaub und Keilerkopf am abwärts gewölbten Stichblatt, gerade, gravierte Parierstange, der Griffring und die Griffkappe ebenfalls mit Blattgravur, Hischhorngriff, schwarze Lederscheide mit Mundstück und Schuh aus silberfarbenem Metall, der Mittelbeschlag vergoldet, das kleine Beimesser mit Hirschhorngriff wohl nicht zugehörig, patiniert, spätes 18. Jh., (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 380,-

Hirschfänger,


62 cm lange Rückenklinge mit kurzer Rückenschneide, beidseitig gekehlt, narbig, Messinggriff mit Eichenlaub und Keilerkopf am abwärts gewölbten Stichblatt, gerade, gravierte Parierstange, der Griffring und die Griffkappe ebenfalls mit Blattgravur, Hischhorngriff, schwarze Lederscheide mit Mundstück und Schuh aus silberfarbenem Metall, der Mittelbeschlag vergoldet, das kleine Beimesser mit Hirschhorngriff wohl nicht zugehörig, patiniert, spätes 18. Jh., (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200