Lot Nr. 139


Spätbarocke Jagdplaute - Pandurendolch,


Spätbarocke Jagdplaute - Pandurendolch, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

49 cm lange, leicht gekrümmte Klinge mit keilförmigem Querschnitt, beidseitig geätzt mit Ranken, stehendem Pandur und der Inschrift 'Vivat Pandur', Stichblatt mit Fischdarstellung, das vordere Parierstangenende mit Vogelkopf, Griffring, Griffkappe, beschnitzter Horngriff, z. T. koloriert, ohne Scheide, fleckig, Ätzung verwischt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 120,-

Spätbarocke Jagdplaute - Pandurendolch,


49 cm lange, leicht gekrümmte Klinge mit keilförmigem Querschnitt, beidseitig geätzt mit Ranken, stehendem Pandur und der Inschrift 'Vivat Pandur', Stichblatt mit Fischdarstellung, das vordere Parierstangenende mit Vogelkopf, Griffring, Griffkappe, beschnitzter Horngriff, z. T. koloriert, ohne Scheide, fleckig, Ätzung verwischt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200